Keine OS-Updates und Sicherheitspatches mehr: OnePlus beendet den Support für zwei beliebte Smartphones

Von miroslav-trinko | 17.01.2022, 12:26
Keine OS-Updates und Sicherheitspatches mehr: OnePlus beendet den Support für zwei beliebte Smartphones

OnePlus hat auf dem offiziellen Formular angekündigt, den Support für zwei beliebte Smartphones zu beenden.

Was bekannt ist

Die Rede ist von OnePlus 6 und OnePlus 6T. Laut Hersteller erhalten die Geräte keine Updates mehr für das Betriebssystem Android. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch die Installation aktueller Sicherheitspatches auf Geräten einstellen. 

Abrufen OnePlus 6 und OnePlus 6T kamen 2018 mit Android Oreo 8.1 an Bord heraus. Seitdem haben die Geräte drei große Systemupdates erhalten. 

By the way, die Kündigung des Beamten Support bedeutet nicht, dass Geräte ausgemustert werden sollten. Rund um Smartphones hat sich eine größere Community von Entwicklern gebildet. Dank ihnen erhalten Geräte weiterhin Firmware von Drittanbietern. Übrigens gerade jetzt Eins plus 6 und OnePlus 6T  Sie können einen inoffiziellen Build von Android 12 installieren.

Eine Quelle: OnePlus-Forum