Top 5 der ungewöhnlichen Gaming-Kopfhörer

Von Yuriy Pyatkovskiy | 22.09.2022, 15:40
Top 5 der ungewöhnlichen Gaming-Kopfhörer

Während Kopfhörer, bei denen der Schwerpunkt auf dem Hören von Musik liegt, oft kein Mikrofon haben, ist es bei Spielen immer vorhanden. Obwohl es bei einigen Modellen im Gehäuse versteckt oder sogar ganz entfernt werden kann. Und dem Mikrofon wird genauso viel Aufmerksamkeit geschenkt wie den Lautsprechern, wenn nicht sogar mehr. Es hat eine strikte Nieren-Richtcharakteristik, einen flexiblen Bügel und einen Schaumstoff-Windschutz. Außerdem sollte ein Gamer-Headset bequem und ohne übermäßigen Druck auf dem Kopf sitzen. Andernfalls werden Sie nicht in der Lage sein, stundenlang zu spielen, insbesondere bei eSports-Spielen. Kabelgebundene Verbindungen sind im Durchschnitt zuverlässiger und haben eine geringere Latenzzeit. Aber auch die heutigen kabellosen Kopfhörer eignen sich sehr gut zum Spielen, vor allem an einem Smartphone oder einer Konsole vor dem Fernseher.

GamePro Headshot HS1240 - Ihr erster Gaming-Kopfhörer

Gründe für den Kauf: 50-mm-Treiber, niedrige Impedanz und damit Unempfindlichkeit gegenüber der Soundkarte, Stahlkopfbügel, niedriger Preis.
Gründe, die gegen einenKauf sprechen: Die Öko-Leder-Ohrpolster können in der Hitze schwimmen.

GamePro Headshot HS1240 - Gaming-Kopfhörer, oder besser gesagt ein Headset mit Mikrofon, von einer ukrainischen Elektronikmarke. Bei der Entwicklung dieses Modells haben sich die GamePro-Ingenieure eindeutig von den beliebten HyperX Cloud-Kopfhörern inspirieren lassen, die wiederum von der deutschen Firma Beyerdynamics mit einer fast hundertjährigen Geschichte entwickelt wurden. Gleichzeitig sind die Headshot HS1240 nur halb so teuer und ihre Impedanz beträgt nur 16 Ohm, wodurch sie auch mit einer "kostenlosen" integrierten Soundkarte nahtlos verwendet werden können.

Der Durchmesser der Lautsprecher beträgt solide 50 mm und ist damit größer als die typischen 40 mm der meisten Budget-Kopfhörer. Der Frequenzbereich liegt standardmäßig bei 20 - 20000 Hz. Für den anspruchsvollen Audiophilen natürlich schmal, aber für den Filmliebhaber und Gamer völlig ausreichend. Die Ohrpolster sind aus Öko-Leder gefertigt, so dass sie leicht zu reinigen sind, aber in der Sommerhitze etwas beschlagen können. Der Kopfbügel aus Stahl in Gamer"-Rot bietet einen festen Sitz und lässt sich an verschiedene Kopfgrößen anpassen. Zum Lieferumfang gehören ein Verlängerungskabel und ein Adapter von einem auf zwei Audiostecker.

Modecom Volcano Prometheus - für Fans von RGB-Beleuchtung

Gründe für den Kauf: USB-Anschluss, eigene Soundkarte, virtueller 7.1-Kanal-Sound, leichter Doppelkopfbügel, RGB-Beleuchtung.
Gründe, die gegen einen Kauf sprechen: Sie benötigen einen OTG-Adapter für Ihr Smartphone.

Modecom Volcano Prometheus ist ein Stereo-Gaming-Headset mit USB-Anschluss. Das erschwert zum einen die Nutzung mit einem Smartphone oder Tablet (OTG-Adapter wird benötigt). Andererseits macht es den Nutzer eines Desktops oder Laptops unabhängig von der Qualität der eingebauten Soundkarte, denn die Kopfhörer verfügen über einen eigenen Audio-Chip. Dieser verleiht den Lautsprechern einen 7.1-Kanal-Surround-Sound-Effekt, der in Filmen für mehr Atmosphäre sorgt und es ermöglicht, den Sound in Spielen besser zu steuern.

In Multiplayer-Shootern können Sie zum Beispiel besser erkennen, von welcher Seite Ihre Feinde kommen. Und Sie können sich Orchesterkonzerte ansehen oder anhören, die mit mehreren Mikrofonen aufgenommen wurden. Der Mehrkanalton ist nicht das einzige herausragende Merkmal des Modecom Volcano Prometheus. Erwähnenswert ist auch der leichte doppelte Kopfbügel, der Ermüdungserscheinungen bei langen Gaming-Sessions reduziert. Und natürlich die RGB-Hintergrundbeleuchtung, die ebenso wie die Lautstärke über die Fernbedienung am Kabel eingestellt werden kann. Es stehen sieben feste Farben und ein irisierender Schimmermodus zur Auswahl.

Modecom Volcano Prometheus Modecom Volcano Prometheus
  • USB-Anschluss
  • eigene Soundkarte, virtueller 7.1-Kanal-Sound
  • leichter Doppelkopfbügel, RGB-Beleuchtung
Preis prüfen

Nubia RedMagic Cyperpods TWS - für Smartphone-Spiele

Gründe für den Kauf: True-Wireless-Stereo-Formfaktor, Bluetooth-Konnektivität, Musik- und Spielemodus, minimales Intu-Lag.
Gründe, die gegen einen Kauf sprechen: Für einen Desktop-PC wird ein Bluetooth-Dongle benötigt.

DieNubia RedMagic Cyperpods TWS sind ein Beispiel dafür, wie echte Gamer-Kopfhörer nicht nur für den PC, sondern auch für das Smartphone hergestellt werden können, und zwar im heute so beliebten True Wireless Stereo-Format. Der Kopfhörer ist in der Lage, zwischen zwei Modi zu wechseln: Musik und Gaming. Im ersten Fall ist die Bitrate höher, und der Klang ist daher klarer. Im zweiten Modus ist die Verzögerung jedoch geringer, wodurch das Problem vieler Bluetooth-Kopfhörer, die nicht für Spiele geeignet sind, vollständig beseitigt wird - die Verzögerung des Tons gegenüber dem Bild auf dem Smartphone-Display. Die Intuit-Verzögerung beträgt gerade einmal 39 Millisekunden.

Die beiden nächsten Konkurrenten, die sich ebenfalls als Gaming-TWS positionieren, haben eine höhere Latenz - 45 bzw. 60 ms. Die Nicht-Gaming-Lösungen haben eine Verzögerung von weit über 100 ms. Der Durchmesser der dynamischen Treiber beträgt 8 mm, und der Frequenzbereich liegt bei 20 - 20000 Hz. Die Akkulaufzeit des Kopfhörers selbst und des Gehäuses beträgt 4 bzw. 16 Stunden. Wenn Sie möchten, können Sie die Nubia RedMagic Cyperpods TWS nicht nur an ein Smartphone oder Tablet, sondern auch an einen Laptop und sogar an eine Spielkonsole anschließen.

Xtrfy H2 - für den eSportler-Einsteiger

Gründe für den Kauf: Ausgerichtet auf eSports, 53 mm Lautsprecher, erweiterter Frequenzbereich von 15 - 25000 Hz, atmungsaktive Stoff-Ohrpolster.
Gründe, die gegen einen Kauf sprechen: Stoffohrpolster werden schneller schmutzig als Lederpolster.

Das Xtrfy H2 ist ein Gaming- oder vielmehr Cyberport-Stereo-Headset einer jungen schwedischen Marke. Bei der Entwicklung seiner Produkte arbeitet Xtrfy eng mit weltbekannten Cybersportlern zusammen und berücksichtigt deren Erfahrungen und Ratschläge. Das Ergebnis: H2 ist ein Kopfhörer, mit dem man viele Stunden am Stück sitzen kann. Und das sogar in der Sommerhitze, denn die Ohrpolster sind nicht aus Ökoleder, sondern aus haptisch angenehmem Stoff. Die Ohrmuscheln sind mit Memory-Schaumstoff gepolstert, was den Druck stark reduziert.

Der Durchmesser der Lautsprecher beträgt 53 mm, größer als bei Gaming-Kopfhörern und nicht mehr aufgesetzt. Der Frequenzbereich ist breiter als üblich: von 15 bis 25000 Hz, können Sie den Bass und Gesang gut hören. Kurz gesagt, der Xtrfy H2 ist ein seltener Gaming-Kopfhörer, der auch gut zum Musikhören geeignet ist. Man kann ihn, wenn auch nicht audiophil, so doch mit Sicherheit als audiophil bezeichnen. Das Mikrofon ist abnehmbar, mit Nieren-Richtcharakteristik, einer Frequenz von 45 - 18000 Hz und einem Schaumstoff-Popfilter zur passiven Geräuschunterdrückung.

Xtrfy H2 Xtrfy H2
  • Ausgerichtet auf eSports, 53 mm Lautsprecher
  • erweiterter Frequenzbereich von 15 - 25000 Hz
  • atmungsaktive Stoff-Ohrpolster
Preis prüfen

EPOS H3 Hybrid - alles und überall gleichzeitig abspielen

Gründe für den Kauf: Anschluss über Miniklinke, USB oder Bluetooth 5.2, 37 Stunden Akkulaufzeit, zwei unabhängige Audiostreams, Taste zum Umschalten zwischen Stereo- und 3D-Sound.
Gründe, die gegen einen Kauf sprechen: Hoher Preis.

DasEPOS H3 Hybrid ist eines der funktionellsten Gaming-Headsets der Gaming-Submarke des deutschen Audio-Riesen Sennheiser. Es unterstützt drei Anschlussvarianten: 3,5 mm Miniklinke, USB-Kabel oder Bluetooth. Bei der Bluetooth-Version handelt es sich um die neueste Version 5.2, die für einen klaren Klang und einen moderaten Akkuverbrauch sorgt. Der eingebaute Akku hält mit einer Akkuladung bis zu 37 Stunden, worum ihn typische kabellose TWS-Kopfhörer beneiden würden. Der reproduzierbare Frequenzbereich reicht von 20 Hz bis 20 kHz.

Das Mikrofon verfügt über eine Software-Rauschunterdrückung durch die proprietäre EPOS Gaming Suite. Falls Sie sich entscheiden, das Mikrofon komplett zu entfernen, wird es mit einer Kappe geliefert, die für ein schöneres Aussehen sorgt. Am Gehäuse des Kopfhörers befindet sich eine programmierbare Taste, die standardmäßig zwischen Stereomodus und 7.1-Kanal-Surround umschaltet. Am interessantesten ist vielleicht die Audio-Mixing-Funktion, mit der Sie zwei unabhängige Audioströme an den Kopfhörer übertragen können. Zum Beispiel ein Spiel und ein Voice-Chat, jeder mit einer anderen Lautstärke.

EPOS H3 Hybrid EPOS H3 Hybrid
  • Anschluss über Miniklinke, USB oder Bluetooth 5.2
  • 37 Stunden Akkulaufzeit, zwei unabhängige Audiostreams
  • Taste zum Umschalten zwischen Stereo- und 3D-Sound
Preis prüfen

Für diejenigen, die mehr wissen wollen