Magische Angriffe, eine breite Palette von Schilden und hohe Komplexität - die Entwickler von God of War: Ragnarok erzählt über das Kampfsystem des Spiels

Von Anton Kratiukv | 31.08.2022, 10:54
Magische Angriffe, eine breite Palette von Schilden und hohe Komplexität - die Entwickler von God of War: Ragnarok erzählt über das Kampfsystem des Spiels

Game Informer veröffentlichte einen Artikel über das Kampfsystem von God of War: Ragnarok. Informationen von den führenden Entwicklern des Spiels Kampfsystem Mihir Sheth (Mihir Sheth) und Denny Yeh (Denny Yeh), die 17 Jahre Erfahrung mit der God of War-Serie haben geteilt.

  • Die Hauptwaffen von Kratos werden die Axt des Leviathan und die Chaosklingen sein, aber im neuen Spiel werden sie einige magische Effekte haben: Mit dem Leviathan können die Spieler ihre Gegner einfrieren und die Chaosklingen verbrennen sie mit Feuer.
  • Anstelle eines Schildes wird es in God of War: Ragnarok mehrere geben. Game Informer erwähnt zwei von ihnen: Dauntless Shield und Stonewall Shield. Der erste ist dazu gedacht, Angriffe zu parieren, während der zweite Schild Schläge effektiv abblockt und eine Ladung sammelt, mit der Kratos einen mächtigen Bodenschlag ausführen und den Gegner betäuben kann.
  • Kratos ist immer noch die Haupteinheit, während Atreyus ihn aus der Ferne unterstützt und Feinde mit Bogenschüssen angreift.
  • An einigen besuchten Orten tauchen im Verlauf der Geschichte stärkere Gegner auf.
  • Wie im letzten Teil sind die optionalen Schauplätze viel schwieriger als die Story-Schauplätze, aber die Belohnungen sind dort deutlich höher.

God of War: Ragnarok wird am 9. November für PS4 und PS5 veröffentlicht. Vorbestellungen für das Spiel sind bereits möglich.