Lettland will norwegische NSM-Schiffsabwehrraketen mit einer Startreichweite von 185 km kaufen

Von Maksim Panasovskyi | 12.09.2022, 10:44
Lettland will norwegische NSM-Schiffsabwehrraketen mit einer Startreichweite von 185 km kaufen

Die lettische Marine plant, norwegische Marineschlachtflugkörper (NSM) des norwegischen Unternehmens Kongsberg Defense & Aerospace zu erhalten.

Was wir wissen

Letzte Woche beschloss das lettische Verteidigungsministerium, Gespräche mit einem norwegischen Waffenhersteller zu führen. Das Verteidigungsministerium entschied sich für den Naval Strike Missile, nachdem es die Alternativen analysiert hatte. Es liegen jedoch keine Informationen darüber vor, welche Optionen das Ministerium hatte.

Die NSM kann an Land, auf einem Fahrzeugchassis und auf einem Schiff montiert werden. Die Rakete wiegt einschließlich des Festtreibstoffboosters mehr als 400 kg und kann Geschwindigkeiten von bis zu Mach 0,95 (1.175 km/h) erreichen. Die Startreichweite liegt zwischen 3 und 185 km.

Neben Norwegen selbst stehen auf der Liste der Betreiber von Naval Strike Missile mehrere andere Staaten. Dazu gehören die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Rumänien, Polen, Spanien, Deutschland und das Vereinigte Königreich.

Quelle: Delfi

Bild: pinterest

Tiefer gehen: