Wertvolle Trophäe: Die ukrainischen Streitkräfte erbeuteten die R-934BMV-Station für den REB-Komplex "Borisoglebsk-2", die die gegnerische Satellitenkommunikation lahmlegt

Von miroslav-trinko | 14.09.2022, 13:43
Wertvolle Trophäe: Die ukrainischen Streitkräfte erbeuteten die R-934BMV-Station für den REB-Komplex "Borisoglebsk-2", die die gegnerische Satellitenkommunikation lahmlegt

Das ukrainische Militär hat im Gebiet Charkiw eine weitere wertvolle Trophäe beschlagnahmt - die Station R-934BMV für den REB-Komplex "Borisoglebsk-2".

Was ist das?

Der Borisoglebsk-2-Komplex soll die Satellitenkommunikation und die Funknavigationssysteme des Gegners stören. Die Entwicklung des Projekts begann im Jahr 2009. Im Jahr 2010 wurden die ersten Tests des Systems durchgeführt, und 2011 ging es in die Massenproduktion. Die russischen Streitkräfte erhielten 2013 die ersten 8 Komplexe.

Der Borisoglebsk-2-Komplex besteht aus neun Fahrzeugen mit unterschiedlichen Ausrüstungen. Alle Fahrzeuge basieren auf einer gepanzerten MT-LB-Zugmaschine. Der "Borisoglebsk-2" wird mit Dieselgeneratoren versorgt. Bei Bedarf kann der Komplex an das Netz mit einer Spannung von 220 oder 380 V angeschlossen werden.

Quelle: @UAWeapons

Tiefer gehen: