NASA testet erstes Überschallflugzeug X-59 QueSST bis Ende 2022

Von Maksim Panasovskyi | 15.09.2022, 22:59
NASA testet erstes Überschallflugzeug X-59 QueSST bis Ende 2022

Die National Aeronautics and Space Administration wird dieses Jahr den ersten Test des Überschallflugzeugs X-59 QueSST von Lockheed Martin durchführen.

Was wir wissen

Die NASA-Experten wollen die Auswirkungen des Überschallknalls minimieren, der entsteht, wenn das Flugzeug die Schallgeschwindigkeit überschreitet. Im Rahmen des Tests wird das Flugzeug bewohnte Gebiete überfliegen, und die Wissenschaftler werden Informationen über die Reaktionen der Menschen auf den Schall sammeln.

Es wird erwartet, dass ein erfolgreicher Einsatz die Tür zu neuen kommerziellen Märkten für Fracht- und Passagierflüge öffnen wird. Derzeit sind kommerzielle Flüge mit Überschallgeschwindigkeit in den Vereinigten Staaten wegen der hohen Schallleistung, die das menschliche Gehör schädigen kann, verboten.

Rückblende

Die X-59 QueSST ist ein von Lockheed Martin entwickeltes Versuchsflugzeug. Das Flugzeug wurde der NASA im Jahr 2021 übergeben. Es soll in der Lage sein, eine Geschwindigkeit von Mach 1,42 (1.510 km/h) in 17 km Höhe zu erreichen.

QueSST hat ein ungewöhnliches Design, um die Schallstoßwelle zu reduzieren. Den NASA-Spezialisten gelang es, den Schallstoß auf 79 dB zu reduzieren. In der Zukunft könnte dieser Wert um mehrere Punkte sinken, wahrscheinlich auf 75 dB.

Quelle: NASA

Bild: Wikipedia