Der Weltmarkt für Wearables schrumpfte in diesem Jahr um 6,9 % - Apple führt mit einem Anteil von 25 %

Von Maksim Panasovskyi | 20.09.2022, 13:22
Der Weltmarkt für Wearables schrumpfte in diesem Jahr um 6,9 % - Apple führt mit einem Anteil von 25 %

Apple führt weiterhin den weltweiten Elektronikmarkt an, aber im zweiten Quartal 2022 ist sein Anteil sowohl im Vergleich zum ersten Quartal als auch zum gleichen Zeitraum 2021 zurückgegangen.

Was wir wissen

Das Analystenunternehmen IDC hat einen Bericht über seine Untersuchungen zum Markt für tragbare Elektronikgeräte von April bis einschließlich Juni veröffentlicht. Apple liegt mit einem Anteil von 25 % fest an der Spitze. Das sind 6 Prozent weniger als Anfang 2022 und 3 Prozent weniger als im zweiten Quartal 2021.

Neben Apple gehören das südkoreanische Unternehmen Samsung, die chinesischen Unternehmen Xiaomi und Huawei sowie das indische Unternehmen Imagine Marketing zu den fünf führenden Unternehmen. Alle anderen Unternehmen haben einen Gesamtanteil von 43 %. Im Laufe des Jahres ging der Markt für tragbare Gadgets um 6,9 % zurück. Der Gesamtabsatz belief sich auf 107,4 Millionen Einheiten.

IDC prognostiziert, dass im Jahr 2022 535,5 Millionen Wearable-Geräte verkauft werden. Diese Zahl liegt auf dem Niveau von 2021. Gleichzeitig erwarten die Analysten im Jahr 2023 einen Anstieg der Nachfrage. Dies gilt insbesondere für Smartwatches und kabellose Kopfhörer.

Quelle: IDC