Bestes Nachtsichtmonokular

Von Makosii Olga | 28.09.2022, 21:36
Bestes Nachtsichtmonokular

Es gibt viele Gründe, warum Sie ein Nachtsichtmonokular brauchen könnten. Vielleicht sind Sie beim Militär und müssen in der Dunkelheit sehen können. Vielleicht sind Sie ein Jäger, der seine Beute in der Nacht aufspüren möchte. Oder vielleicht wollen Sie einfach nur sehen, was nachts in Ihrem Garten vor sich geht. Was auch immer Ihr Grund ist, es gibt ein gutes Nachtsichtmonokular für Sie. Aber welches sollten Sie wählen? Genau bei dieser Frage wollen wir Ihnen heute helfen. Wir werden uns einige der besten Geräte auf dem Markt ansehen und Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches das richtige für Sie ist. Also, ohne Umschweife, fangen wir an!

Beste Wahl
GeowFii M1 Nachtsichtmonokular GeowFii M1 Nachtsichtmonokular
Dieses Monokular verfügt über 3 Modi und 7 IR-Beleuchtungsstufen, mit denen Sie jeden perfekten Moment festhalten können. Der 2,0-Zoll-IPS-TFT-Bildschirm erleichtert das Anzeigen von Bildern und Videos. Wiederaufladbarer 2000-mAh-Akku. Klare Sicht auf Entfernungen bis zu 300 Metern. Das GeowFii-Nachtsichtmonokular ist das perfekte Gerät für Nachtjagd, Camping und andere Outdoor-Aktivitäten.
Lesen verifizierte Kundenrezensionen
 

Die 4 besten Nachtsichtmonokulare

Beste Empfehlung
GeowFii M1
GeowFii M1
  • Entfernung: 300 Meter
  • 8-facher digitaler Zoom
  • Akkulaufzeit: 10 Stunden
Preis prüfen
Top Produkt
Bushnell Equinox X650
Bushnell Equinox X650
  • 5-facher Zoom
  • Aufzeichnung auf Micro-SD-Karte
  • Entfernung: 198 m
Preis prüfen
Premium-Produkt
Bushnell Equinox Z
Bushnell Equinox Z
  • Videoaufzeichnung: 1080p
  • Wi-Fi und Bushnell Equinox-App
  • Reichweite: 305 m
  • Wasserfest nach IPX4
Preis prüfen
Preisleistungssieger
Nightfox Cub
Nightfox Cub
  • Aufzeichnung auf Micro-SD-Karte
  • Vergrößerung Maximum: 3 x
  • Entfernung: 198 m
Preis prüfen

Detaillierte Übersicht

Schauen wir uns die einzelnen Nachtsichtmonokulare genauer an und finden Sie heraus, welches das richtige für Sie ist.

Beste Empfehlung

GeowFii M1 GeowFii M1
  • Entfernung: 300 m
  • 8-facher digitaler Zoom
  • Akkulaufzeit: 10 Stunden
Preis prüfen
 

Dieses Nachtsichtmonokular ist ein leistungsstarkes und umfassendes Werkzeug, das Benutzern eine kostengünstige Möglichkeit bietet, im Dunkeln zu sehen. Es verfügt über 3 Modi und 7 IR-Zahnräder, um jeden perfekten Moment bei Tag oder Nacht festzuhalten. Mit einem mehrfach beschichteten 25-mm-Objektiv, einem 1,3-MP-FHD-CMOS-Infrarotsensor und einem 850-nm-IR-Strahler bietet Ihnen dieses Monokular immer eine klare Sicht auf Ihre Umgebung. Darüber hinaus bietet der 2,0-IPS-TFT-Bildschirm eine perfekte Nachtsicht. Dieses Nachtsichtgerät verfügt außerdem über einen 8-fachen Digitalzoom und ein 24-mm-Objektiv mit 10-facher Vergrößerung, das eine klare Sicht auf bis zu 300 Meter bietet. Schließlich wird es mit einer 32-GB-Speicherkarte, einem USB-Kabel, einem Nackenriemen, einem Handriemen und einer Aufbewahrungstasche geliefert. So lässt sich Ihr Monokular sicher von seinem Platz in der U-Bahn transportieren oder bequem mit nach draußen nehmen.

Vorteile:

  • Entfernung: 300 Meter
  • 8-facher Digitalzoom und 10-fache Vergrößerung
  • Micro-SD 32 GB-Kartenaufzeichnung
  • 2.0 IPS-TFT-Bildschirm
  • 1080P-Video
  • 10-fache Vergrößerun
  • Akkulaufzeit: 10 Stunden

Nachteile:

  • Dieses Nachtsichtmonokular funktioniert nicht durch Fenster, da IR-Strahlen reflektiert werden

Top Produkt

Bushnell Equinox X650 Bushnell Equinox X650
  • 5-facher Zoom
  • Aufzeichnung auf Micro-SD-Karte
  • Entfernung: 198 m
Preis prüfen

Das Bushnell Equinox X650 Nachtsichtmonokular ist eine hochwertige Optik, mit der Sie nachts oder tagsüber Videos aufnehmen können. Es hat eine Reichweite von über 650 Fuß und verfügt über einen eingebauten IR-Strahler, der Ihnen hilft, im Dunkeln zu sehen, sowie über einen 5-fachen Zoom, mit dem Sie wirklich alle Details erkennen können. Außerdem verfügt es über einen Stativadapter, mit dem Sie es für mehr Stabilität auf einem Stativ befestigen können, und eine Mikro-SD-Kartenaufzeichnungsfunktion, mit der Sie Ihre Videoaufnahmen speichern können. Dieses Monokular ist perfekt für alle, die im Dunkeln sehen oder Videos von ihren Outdoor-Abenteuern aufnehmen möchten. 

Vorteile:

  • Entfernung: 650 Fuß (198 m)
  • 5X-Zoom
  • Aufnahme auf Micro-SD-Karte
  • Durchmesser der Objektivlinse: 32 Millimeter
  • Artikel Gewicht: 1.3 Pfund (589.67 g)
  • Abmessungen des Artikels: 2.54 x 2.54 x 2.54 cm

Nachteile:

  • Schwache Fokusqualität

Premium-Produkt

Bushnell Equinox Z2 Bushnell Equinox Z2
  • Videoaufnahme: 1080p
  • Wi-Fi und Bushnell Equinox-App
  • Reichweite: 305 m
  • Wasserfest nach IPX4
Preis prüfen

Das Bushnell Equinox Z2 Monokular ist ein leistungsstarkes Nachtsichtgerät, das mit seiner 6-fachen Vergrößerung und dem 50-mm-Objektiv eine effektive Beobachtung von Objekten in über 1000 Fuß (305 m)  Entfernung bei Tag und Nacht ermöglicht. Mit dem eingebauten IR-Strahler können Sie Live-Videos auf Ihr Mobilgerät streamen, den Zoom, die Videoaufzeichnung, die Bildaufnahme und die IR-Helligkeit direkt von Ihrem Mobilgerät über Wi-Fi mit der Bushnell Equinox App steuern. Die mitgelieferte Tragetasche und eine Anleitung erleichtern die Mitnahme auf Reisen.

Die Bushnell Z2-Reihe umfasst auch Modelle mit 40-mm- und 30-mm-Bildschirm.

Vorteile:

  • Reichweite: 1000 Fuß (305 m)
  • Batterien: 4x AA
  • Videoaufnahme: 1080p
  • Wi-Fi und Bushnell Equinox-App
  • Streamen Sie Live-Videos auf Ihr Mobilgerät
  • Maximale Vergrößerung: 5 x
  • Wasserfest nach IPX4
  • Artikel Abmessungen: ‎19.1 x 9.8 x 6.4 cm
  • Artikelgewicht: 1.68 Pfund (762.04 g)

Nachteile:

  • Der Stromverbrauch kann hoch sein

Preisleistungssieger

Nightfox Cub Nightfox Cub
  • Aufzeichnung auf Micro-SD-Karte
  • Vergrößerung Maximum: 3 x
  • Entfernung: 198 m
Preis prüfen

Das Nightfox Cub ist ein digitales Nachtsichtgerät, das ideal für Zivilisten ist, die nachts besser sehen wollen. Mit seinem 850-nm-IR-Licht und der 1,5-W-Lampe ermöglicht das Nightfox Cub eine Sichtweite von bis zu 165 Metern in der Dunkelheit. Die Nightfox Cub verfügt über einen internen 3200mAh-Akku, mit dem Sie bis zu 4 Stunden am Stück arbeiten können. Darüber hinaus können Sie sie überall über USB aufladen. Und schließlich ist die Nightfox Cub mit einer 32-GB-Speicherkarte ausgestattet, so dass Sie alles, was Sie sehen, aufnehmen und speichern können. Die Cub ist perfekt für die Wildtierbeobachtung unterwegs und für die persönliche Sicherheit. Einzigartig tragbar und praktisch, mit einem Gewicht von nur 0,5 Pfund (226 Gramm).

Vorteile:

  • Entfernung: 650 Fuß (198 m)
  • Aufzeichnung auf Micro-SD-Karte
  • Gewicht: 0.5 Pfund (230 g)
  • Maximale Vergrößerung: 3 x

Nachteile:

  • Nicht eine große Surveillance Entfernung

Bestes Nachtsichtmonokular - Einkaufsführer

Batterien

Batterien sind für viele Nachtsichtgeräte unerlässlich. Sie liefern Strom, damit das Gerät ordnungsgemäß funktionieren kann. Viele Nachtsichtbrillen und -monokulare verwenden Standardbatterien der Größe AA. Einige Geräte werden mit wiederaufladbaren Batterien geliefert, oder Sie können Batterien kaufen, um sie aufzuladen, falls Ihr Gerät nicht mit Batterien geliefert wird. Es ist wichtig, dass Sie sich die geschätzte Batterielebensdauer genau ansehen, bevor Sie ein Nachtsichtgerät verwenden. Denken Sie daran, dass die Hersteller oft sehr optimistische Angaben zur Batterielebensdauer machen. Nachtsichtgeräte verbrauchen natürlich schneller mehr Strom, wenn ihr IR-Licht eingeschaltet ist. Wenn Sie vorhaben, Ihr Monokular über einen längeren Zeitraum bei schlechten Lichtverhältnissen zu verwenden, sollten Sie immer einen Satz aufgeladener Ersatzbatterien zum Wechseln bereithalten.

Alternativ können Sie sich auch für ein Modell entscheiden, das mit einer externen Stromquelle betrieben werden kann, z. B. einer Powerbank mit USB-Kabel. Batterien sind für die ordnungsgemäße Funktion von Nachtsichtgeräten unerlässlich. Beachten Sie dies bei der Auswahl eines Nachtsichtgeräts.

Bild-/Videoauflösung

Die Bild- und Videoauflösung ist äußerst wichtig, wenn Sie Ihr Nachtsichtgerät zum Filmen oder Fotografieren verwenden möchten. Die Auflösung ist ein Maß für die Bildqualität und wird in Pixel pro Zoll (PPI) gemessen. Höhere Auflösungen liefern mehr Details und schärfere Bilder, während niedrigere Auflösungen unscharf oder verschwommen erscheinen können. Achten Sie bei der Suche nach einem Nachtsichtgerät darauf, dass es über Full-HD-Video- und Fotofunktionen verfügt, um die bestmögliche Bildqualität zu erzielen. Mit einem hochauflösenden Nachtsichtmonokular können Sie klare und detaillierte Bilder und Videos aufnehmen, an denen Sie sich jahrelang erfreuen werden.

Wetterbeständigkeit

Die Wetterbeständigkeit ist ein entscheidender Faktor für ein Nachtsichtmonokular. Für Wanderungen und Tierbeobachtungen abseits der Zivilisation sind wasserdichte oder wasserfeste Modelle ein Muss. Nachtsichtgeräte mit guter Wasserdichtigkeit sind auch eher resistent gegen Staub und andere Verschmutzungen. Dies ist vor allem für diejenigen wichtig, die das Gerät bei verschiedenen Wetterbedingungen einsetzen wollen. Wetterbeständigkeit schützt Ihre Investition und sorgt dafür, dass Ihr Nachtsichtgerät jahrelang funktioniert.

Objektiv

Die Größe des Objektivs Ihres Monokulars ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl der richtigen Optik für Ihre Bedürfnisse. Linsen werden in mm gemessen, und je größer die Linse ist, desto mehr Licht kann hindurchdringen, was zu helleren Bildern mit besserem Kontrast führt. Größere Linsen bedeuten jedoch auch, dass das Monokular sperriger ist, daher ist es wichtig, das richtige Gleichgewicht zwischen Größe und Leistung zu finden. Die Qualität des Objektivs ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, da billigere Objektive zu Verzerrungen und anderen Bildproblemen führen können. Achten Sie bei der Auswahl eines Monokulars auf all diese Faktoren, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Optik für Ihre Bedürfnisse erhalten.

Zoom

Die meisten Nachtsichtgeräte verfügen auch über einen Zoom, mit dem Sie ein Gebiet, ein Tier oder ein Objekt näher betrachten können. Die Zoom-Fähigkeiten variieren von Modell zu Modell, aber die meisten digitalen Monokulare haben einen Zoom zwischen 1x und 8x. Um die Zoomfunktion zu nutzen, drücken Sie einfach die Tasten Ihres Modells, um die Details auf dem eingebauten LCD-Display Ihres Monokulars zu vergrößern. Dies kann hilfreich sein, um etwas in der Ferne besser zu sehen oder um etwas Interessantes näher zu betrachten. Durch das Heranzoomen können Sie auch Details erkennen, die Sie mit dem bloßen Auge vielleicht nicht sehen können. Ganz gleich, ob Sie versuchen, ein Tier in freier Wildbahn besser zu sehen, oder ob Sie versuchen, etwas in Ihrem eigenen Garten näher zu betrachten, das Heranzoomen mit dem Nachtsichtgerät kann Ihnen helfen, die Dinge in einem ganz neuen Licht zu sehen.

Betrachtungsabstand

Ein durchschnittliches Nachtsichtmonokular hat eine maximale Sehentfernung von 200-350 m (650-980 Fuß), wenn es in völliger Dunkelheit verwendet wird. Sie können damit auch weiter entfernte Objekte bei Tageslicht beobachten. Natürlich gilt: je länger, desto besser. Achten Sie bei der Auswahl eines Nachtsichtmonokulars auf die Sehentfernung, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Kauf herausholen.

Bestes Nachtsichtmonokular - FAQ

Wie funktionieren Nachtsichtmonokulare?

Nachtsichtmonokulare sind eines der beliebtesten Nachtsichtgeräte. Sie sind klein, leicht und einfach zu bedienen und damit eine gute Wahl für alle, die in der Dunkelheit sehen wollen, ohne viel sperrige Ausrüstung mit sich herumtragen zu müssen.

Nachtsichtmonokulare funktionieren durch Verstärkung des Lichts. Sie verfügen über ein Objektiv, das Licht sammelt, und einen Bildverstärker, der dieses Licht so vergrößert, dass man es sehen kann. Je mehr Licht vorhanden ist, desto besser funktioniert das Nachtsichtgerät. Aber auch eine geringe Lichtmenge kann so stark verstärkt werden, dass Sie im Dunkeln sehen können. Das Tolle an Nachtsichtmonokularen ist, dass sie in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt werden können. Sie sind ideal für den Einsatz im Wald, beim Camping oder sogar für Sicherheitszwecke. Unabhängig davon, wofür Sie Ihr Nachtsichtgerät verwenden möchten, ist es wichtig, dass Sie das richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen. Es gibt einige Faktoren, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen müssen.

Zu den Dingen, die Sie bedenken müssen, gehören

  1. Den Grad der Vergrößerung, den Sie benötigen
  2. Den Grad der Lichtverstärkung, den Sie benötigen
  3. Die Art der Batterie, die Sie verwenden möchten
  4. Größe und Gewicht des Monokulars.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wärmebildmonokular und einem Nachtsichtmonokular?

Wärmebildmonokulare und Nachtsichtgeräte werden für die Überwachung bei schlechten Lichtverhältnissen eingesetzt. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Technologien.

Ein Wärmebildmonokular, auch Infrarotkamera genannt, erkennt Strahlung im Infrarotbereich des elektromagnetischen Spektrums und erzeugt Bilder dieser Strahlung. Eine Wärmebildkamera gibt ein Bild von Wärme wieder - lebende und nicht lebende, aber erhitzte Objekte hinterlassen zu jeder Tageszeit eine Wärmespur. Wärmebildkameras sind passive Sensoren, die keine eigene Energie aussenden, so dass sie Objekte in völliger Dunkelheit oder durch dichten Rauch oder Nebel hindurch sehen können.

Nachtsichtgeräte hingegen nutzen die Technologie der Lichtverstärkung, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehen zu können. Diese Geräte funktionieren nicht bei Nebel oder in sehr dunklen Umgebungen, da sie ein gewisses Maß an Umgebungslicht benötigen, um zu funktionieren.

Sowohl Wärmebild- als auch Nachtsichtgeräte haben ein breites Anwendungsspektrum, einschließlich Militär, Strafverfolgung, Suche und Rettung sowie Jagd.

Fazit

Wenn Sie das Beste aus Ihren nächtlichen Outdoor-Erkundungen machen wollen, ist ein Nachtsichtmonokular ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand. Bei all den hervorragenden Optionen, die heute auf dem Markt sind, kann es schwierig sein, sich für ein einziges zu entscheiden. Aber mit sorgfältiger Überlegung und Berücksichtigung Ihrer speziellen Bedürfnisse und Vorlieben können Sie das perfekte Nachtsichtmonokular für Ihre Abenteuer finden. Wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Auswahl helfen konnten oder es Ihnen zumindest ein wenig leichter gemacht haben, zu verstehen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden, vergessen Sie nicht, viel Spaß mit Ihrem neuen Nachtsichtgerät zu haben!

Das könnte Sie auch interessieren: