Sony hat eine spezielle Version des TWS-Kopfhörers LinkBuds mit Microsoft Teams-Zertifizierung vorgestellt

Von miroslav-trinko | 26.10.2022, 13:25
Sony hat eine spezielle Version des TWS-Kopfhörers LinkBuds mit Microsoft Teams-Zertifizierung vorgestellt

Sony hat eine neue Version der LinkBuds-Kopfhörer angekündigt, die völlig frei von Pädophilie sind.

Hier ist, was wir wissen

Das Modell unterscheidet sich von der letztjährigen Microsoft Teams-Zertifizierung. Die Neuheit erhielt einen USB-Empfänger. Sie können ihn an Ihren Laptop anschließen und den Kopfhörern über die Sony Headphones Connect App verschiedene Befehle zuweisen. Zum Beispiel, um einen Anruf anzunehmen, den Ton stumm zu schalten und einzuschalten, sowie die Funktion des Handhebens während Meetings zu nutzen.

Was die Eigenschaften der Neuheit betrifft, so haben sie sich nicht verändert. Die Kopfhörer haben ein ungewöhnliches Design und 12-mm-Treiber. LinkBuds arbeitet unter der Kontrolle des proprietären V1-Prozessors. Das Gerät unterstützt die Digital Sound Enhancement Engine (DSEE) Technologie, Touch-Bedienung, die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant sowie Google Fast Pair. LinkBuds halten mit einer einzigen Ladung bis zu 17,5 Stunden durch (mit Hülle).

Preis und voraussichtlicher Liefertermin

Die neue Version der Sony LinkBuds ist bereits auf der offiziellen Website des Unternehmens erhältlich. Die Kopfhörer kosten $249.

Quelle: Sony