Samsungs 2020er Flaggschiffe haben in den USA mit One UI 5.0 auf Android 13 begonnen.

Von Maksim Panasovskyi | 15.11.2022, 13:52
Samsungs 2020er Flaggschiffe haben in den USA mit One UI 5.0 auf Android 13 begonnen.

Nach europäischen Nutzern können nun auch amerikanische Besitzer von zwei Jahre alten Flaggschiff-Smartphones One UI 5.0 installieren.

Hier ist, was wir wissen

Die Rede ist von den Modellen Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra. In den Vereinigten Staaten sind die Smartphones mit einem Qualcomm Snapdragon 865+ Mobilprozessor mit bis zu 3,0 GHz ausgestattet.

Das Update ist vorerst nur für Nutzer verfügbar, die am Software-Beta-Testprogramm teilgenommen haben. Die Firmware basiert auf dem Betriebssystem Android 13 und ist mit der Endung GVK1 nummeriert.

Quelle: Android Authority