12.096.538 $ Vertrag: USA beauftragen SRCTec LLC mit der Modifizierung von AN/TPQ-50-Radargeräten für die Ukraine, die Artillerie-, Raketen- und Mörserfeuer erkennen können

Von miroslav-trinko | 21.11.2022, 14:18
12.096.538 $ Vertrag: USA beauftragen SRCTec LLC mit der Modifizierung von AN/TPQ-50-Radargeräten für die Ukraine, die Artillerie-, Raketen- und Mörserfeuer erkennen können

Die USA haben eine Modifikation von AN/TPQ-50-Radaren für die ukrainischen Streitkräfte bestellt.

Hier ist, was wir wissen

Entsprechende Informationen wurden auf der Website des US-Verteidigungsministeriums veröffentlicht. Das Pentagon hat einen Vertrag mit SRCTec LLC unterzeichnet. Der Vertrag hat einen Wert von 12.096.538 Dollar. Die Radargeräte werden in der Stadt Syracuse, New York, umgebaut. Die Arbeiten sollen bis zum 30. Juni 2023 abgeschlossen sein. Die modifizierte Version des Radars wird die Bezeichnung UKR/TPQ-50 tragen. Die ukrainischen Streitkräfte werden sich mit solchen Radaren besser gegen russischen Mörser- und Artilleriebeschuss verteidigen können.

Rückblende

AN/TPQ-50 ist ein leichtes Artillerie-Aufklärungsradar. Es arbeitet im L-Band und ist in der Lage, Artillerie-, Raketen- und Mörsergeschosse zu erkennen und deren Flugbahnen zu berechnen. Das AN/TPQ-50 ist eine Weiterentwicklung des AN/TPQ-48. Es kann auf Masten, Dreibeinstativen oder leichten Fahrzeugen montiert werden. Zum Beispiel an HMMWVs.

Quelle: Defense