Elon Musk hat es satt, Twitter-Mitarbeiter zu feuern und stellt jetzt neue Mitarbeiter ein

Von Maksim Panasovskyi | 22.11.2022, 19:49
Elon Musk hat es satt, Twitter-Mitarbeiter zu feuern und stellt jetzt neue Mitarbeiter ein

Der amerikanische Milliardär Elon Musk ist seit fast einem Monat der CEO von Twitter, dem Unternehmen, dem das gleichnamige soziale Netzwerk gehört. In dieser Zeit wurde die Belegschaft von Twitter fast verdreifacht, von 7.500 auf 2.700 Mitarbeiter. Aber jetzt wird das Unternehmen neue Mitarbeiter einstellen.

Was wir wissen

Am 21. November sagte Elon Musk während eines Meetings, dass der Personalabbau gestoppt sei. Nun wird Twitter neue Mitarbeiter suchen. Das Unternehmen wird Stellen im Werbeverkauf und für Softwareentwickler eröffnen.

Twitter empfiehlt den derzeitigen Mitarbeitern, über ihre Freunde nach Kandidaten zu suchen. Die Liste der freien Stellen auf der offiziellen Website des Unternehmens ist vorerst leer. Laut Musk werden vor allem Spezialisten gesucht, die "außergewöhnlich gut Software schreiben können".

Die Konferenz mit den Mitarbeitern fand im Videoformat statt. Elon Musk befand sich zu diesem Zeitpunkt am Hauptsitz von Twitter in San Francisco. Der neue CEO des Unternehmens stellte fest, dass er keine Pläne hat, das Büro nach Texas zu verlegen. Allerdings schließt der Milliardär nicht aus, dass es in Zukunft eine Twitter-Vertretung in Texas geben wird.

Eine weitere Neuigkeit ist, dass Twitter Blue später als erwartet zurückkehren wird. Den neuen Informationen zufolge werden die Nutzer des sozialen Netzwerks ab dem 29. November nicht mehr alle Vorteile des Abonnements nutzen können, wie es zuvor angenommen wurde. Die Rückkehr von Twitter Blue wird warten müssen, aber es ist unbekannt, wie lange es dauern wird.

Quelle: The Verge

Bild: © TechCrunch