Der Elektro-Lkw Tesla Semi legte bei voller Beladung mehr als 800 km ohne Nachladen zurück

Von Maksim Panasovskyi | 27.11.2022, 21:51
Der Elektro-Lkw Tesla Semi legte bei voller Beladung mehr als 800 km ohne Nachladen zurück

Der Elektro-Lkw Tesla Semi konnte die Norm erfüllen, indem er mit einer einzigen vollen Batterieladung mehr als 800 km zurücklegte.

Was wir wissen

Nächste Woche, am 1. Dezember, wird Pepsi die erste Charge von Tesla Semi-Lkw erhalten, die aus 100 Fahrzeugen besteht. Das amerikanische Unternehmen hat versprochen, dass das Fahrzeug mit einer vollen Ladung 800 km weit fahren kann. Elon Musk schrieb auf Twitter, dass eine solche Reichweite unter realen Bedingungen bestätigt wurde.

Nach Angaben des Firmenchefs hat der Tesla Semi 500 Meilen (804 km) mit einer vollen Ladung überwunden. Zur gleichen Zeit das Gewicht des Autos mit der Ladung war 81 000 Pfund (36 740 kg).

Nach Angaben von Tesla kann der Lkw bei voller Beladung in 20 Sekunden von Null auf 96 km/h beschleunigen. Mit der Schnellladefunktion kann die Batterie des Elektrofahrzeugs in einer halben Stunde bis zu 70 % aufgeladen werden.

Die Konfiguration mit 500 Meilen Reichweite wird 180.000 Dollar kosten. Es wird auch eine 150.000-Dollar-Version des Tesla Semi geben. Er wird mit einer einzigen Ladung 300 Meilen (480 km) zurücklegen können.

Quelle: @elonmusk