Ein seriöser Insider behauptet, dass es bei den Game Awards keine Ankündigungen von Microsoft und Sony geben wird

Von Anton Kratiukv | 28.11.2022, 18:25
Ein seriöser Insider behauptet, dass es bei den Game Awards keine Ankündigungen von Microsoft und Sony geben wird

Die Game Awards sind das Hauptereignis der Spielewelt, aber es wurde berichtet, dass sie dieses Jahr ohne Ankündigungen von Schlüsselfiguren der Branche stattfinden werden: Microsoft und Sony.

Hier ist, was wir wissen

Während des Podcasts The Xbox Two sagte der angesehene Journalist und Insider Jez Corden, dass Microsoft nach unbestätigten Informationen beschlossen hat, seine eigene Präsentation bei den TGA abzusagen. Der Grund: Das amerikanische Unternehmen möchte im Rahmen der Verhandlungen über den Deal mit Activision Blizzard, der sich bereits erheblich verkompliziert hat, keine zusätzliche Aufmerksamkeit auf seine Aktivitäten lenken.

Hier ist, was wir wissen

Sony wiederum verfolgt die gleiche Strategie, um den Gegnern von Microsoft keine weiteren Trümpfe in die Hand zu geben.

Es sei daran erinnert, dass Sony zuvor seinen jährlichen PlayStation Showcase abgesagt hat. Insider behaupten, der Grund dafür sei der Hype um den Deal zwischen Microsoft und Activision Blizzard.

Die Game Awards-Show wird mit Sicherheit bunt und voller interessanter Präsentationen sein, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die Zuschauer keine Ankündigungen von Microsoft und Sony zu sehen bekommen werden.

Die Game Awards finden am 8. Dezember statt.