GDLS beginnt mit der Montage des ersten leichten Serienpanzers für die U.S. Army seit 40 Jahren

Von Maksim Panasovskyi | 02.01.2023, 14:24
GDLS beginnt mit der Montage des ersten leichten Serienpanzers für die U.S. Army seit 40 Jahren

In den Vereinigten Staaten hat die Montage des ersten leichten Serienpanzers einer neuen Generation begonnen. Die Produktion begann im Werk von General Dynamics Land Systems (GDLS).

Was wir wissen

GDLS hat die Ausschreibung im letzten Sommer gewonnen. Der erste Panzer wird voraussichtlich Ende 2023 fertig sein. In der Anfangsphase der Massenproduktion können die USA 70 leichte Panzer zum Preis von mehr als 1 Milliarde bestellen.

Das amerikanische Unternehmen hatte zuvor im Rahmen des Programms Mobile Protected Firepower (MPF) 12 Prototypen vorgestellt, die an das Militär übergeben wurden. Sie basieren auf dem britischen Schützenpanzer AJAX.

Die US-Armee wird voraussichtlich 6 Milliarden Dollar für den Kauf von 504 leichten Panzern bereitstellen. Die Gesamtkosten des Programms werden sich über die gesamte Laufzeit auf 17 Milliarden Dollar belaufen. Der Großteil der Beschaffung wird bis Mitte des nächsten Jahrzehnts abgeschlossen sein. Die Panzer werden mindestens 30 Jahre lang im Einsatz sein.

Quelle: Defense News