Die Drohne Bayraktar Kizilelma mit ukrainischem Antrieb ist zum zweiten Mal in die Luft gegangen

Von miroslav-trinko | 24.01.2023, 08:42
Die Drohne Bayraktar Kizilelma mit ukrainischem Antrieb ist zum zweiten Mal in die Luft gegangen

Baykar Makina testet weiterhin seine Kizilelma-Drohne. Die Drohne ist zum zweiten Mal in die Luft gegangen.

Hier ist, was wir wissen

Das Unternehmen kündigte dies in den sozialen Medien an. Außerdem veröffentlichte der Hersteller einen Videobericht. Der zweite Flugtest verlief gut.

Rückblende

Kizilelma ist die erste Jet-Drohne von Bayraktar. Die Drohne wird im Rahmen des Programms MIUS (Muharip İnsansız Uçak Sistemi) entwickelt. Sie ist mit den ukrainischen Triebwerken AI-322F und AI-25TLT ausgestattet. Es wird auch eine Modifikation mit dem türkischen TF-6000-Triebwerk geben. Das Unternehmen plant, Nicht nur Bayraktar TB2 und Bayraktar Akinсi: Baykar plant, eine Jet-Drohne Bayraktar Kizilelma mit ukrainischem Triebwerk in der Ukraine zu produzieren: Bayraktar TB2 und Akinci.

Kizilelma wird eine Nutzlast von 1.500 kg tragen können. Die maximale Flugzeit der Drohne wird 5 Stunden betragen und die Reichweite 930 km. Die maximale Flughöhe beträgt 12 km.

Quelle: @BaykarTech

UAV