Moto E13: günstiges Android-13-Go-Edition-Smartphone mit 5000-mAh-Akku und Unisoc-T606-Chip für 120 Euro

Von miroslav-trinko | 25.01.2023, 06:04
Moto E13: günstiges Android-13-Go-Edition-Smartphone mit 5000-mAh-Akku und Unisoc-T606-Chip für 120 Euro

Nach monatelangen Gerüchten und Leaks hat Motorola neue günstige Moto-Smartphones angekündigt. Das erste neue Modell ist das Moto E13.

Hier ist, was wir wissen

Das Smartphone verfügt über ein 6,5-Zoll-LCD-Display mit einer Standard-Bildwiederholfrequenz (60 Hz), HD+-Auflösung und einem Teardrop-Ausschnitt für eine 5-MP-Frontkamera. Die Hauptkamera hat ebenfalls einen einzelnen Sensor, allerdings mit 13 MP.

Das Moto E13 arbeitet mit dem Unisoc T606 Prozessor, gepaart mit 2/4 GB RAM und 64 GB Speicher. Dieser kann bei Bedarf mit einer microSD-Karte erweitert werden. Die Neuheit wird von einem 5000-mAh-Akku angetrieben. Er wird über ein 10-W-Ladegerät aufgeladen. Das Gerät wird mit einer vereinfachten Version des Betriebssystems Android 13 Go Edition ausgeliefert.

Preis & Wann können wir es erwarten

Der Verkauf der Neuheit hat in Europa bereits für 120 Euro begonnen. In naher Zukunft wird das Smartphone auch im Nahen Osten, Afrika, Asien-Pazifik und Lateinamerika erscheinen.

Quelle: GSMArena