Motorola hat das Moto G13 und Moto G23 vorgestellt: eine Reihe von Smartphones mit 90Hz-Bildschirmen, MediaTek Helio G85-Chips und IP52-Schutz

Von miroslav-trinko | 25.01.2023, 06:21
Motorola hat das Moto G13 und Moto G23 vorgestellt: eine Reihe von Smartphones mit 90Hz-Bildschirmen, MediaTek Helio G85-Chips und IP52-Schutz

Nach dem Moto E13 hat Motorola auch die neuen Moto G-Smartphones vorgestellt.

Hier ist, was wir wissen

Die Geräte wurden Moto G13 und Moto G23 genannt. Beide Smartphones haben ein 6,5-Zoll-Display mit IPS-LCD-Matrix, HD+-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 90 Hz. Die Geräte arbeiten mit dem MediaTek Helio G85 Prozessor, gepaart mit 4/8 GB RAM und 64/128 GB ROM (+ microSD). Die Neuheiten verfügen über einen 5000-mAh-Akku, Stereo-Lautsprecher, die Dolby Atmos unterstützen, einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und IP52-Schutz.

Was die Unterschiede angeht, so hat das Moto G13 eine 8 MP Frontkamera, eine 50 MP + 2 MP + 2 MP Hauptkamera und ein 20 Watt Ladegerät. Das Moto G23 hat eine 16 MP-Frontkamera, eine 50 MP + 5 MP + 5 MP + 2 MP-Hauptkamera und ein 30-Watt-Ladegerät. Beide Smartphones werden mit dem Betriebssystem Android 13 ausgeliefert.

Preis & Wann können wir es erwarten

Die Neuheiten sind bereits in Europa erhältlich. Das Moto G13 kostet ab 180 Euro, das Moto G23 - ab 230 Euro.

Quelle: GSMArena