Wir werden Sie vermissen: Overwatch Game Director Jeff Kaplan hat Blizzard verlassen

Schrijver: Dasha Kazmirchuk | 21.04.2021, 16:11
Wir werden Sie vermissen: Overwatch Game Director Jeff Kaplan hat Blizzard verlassen

Im Blizzard-Blog wurde eine Nachricht von Overwatch-Direktor Jeff Kaplan veröffentlicht, in der er seinen Abschied aus dem Unternehmen nach 19 Jahren ankündigt

Was wir wissen

Blizzard Entertainment arbeitet derzeit an Overwatch 2, aber eine andere Person wird nun die Leitung übernehmen - Aaron Keller, der ehemalige Assistant Director von Overwatch. Er sagte, dass der Prozess der Erstellung des zweiten Teils des Spiels gut läuft und versprach, bald die neuesten Nachrichten zu teilen. Kaplan selbst sagte über seinen Abgang:

"Ich verlasse Blizzard Entertainment nach 19 wunderbaren Jahren. Es war eine echte Ehre für mich, ganze Welten und Helden für ein so unglaubliches Publikum zu erschaffen. Ich möchte meine tiefste Dankbarkeit gegenüber jedem bei Blizzard ausdrücken, der unsere Spiele, unsere Teams und unsere Spieler unterstützt hat. Aber ich möchte mich gesondert bei den Entwicklern bedanken, die diese unglaubliche Reise mit mir geteilt haben. Akzeptiere die Welt nie so, wie sie scheint. Versuche immer zu sehen, was aus ihr werden könnte."

Jeff hat den Grund für diese Entscheidung nicht genannt, und was Overwatch 2 nun sein wird, ist unbekannt, aber hoffen wir, dass es nicht schlechter als der erste Teil wird. Jeff Kaplan kam 2002 zu Blizzard und begann seine Karriere bei der Firma mit QA-Tests für Warcraft III und der Entwicklung von PvE-Elementen in World of Warcraft. Im Jahr 2009 wechselte er zum neuen Projekt Titan, das 5 Jahre später eingestellt wurde und als Vorlage für Overwatch diente.

Quelle: GamesRadar