Samsung arbeitet an faltbaren Smartphones, die Blutdruck und Cholesterinspiegel messen können

Schrijver: Elena Shcherban | 27.04.2021, 14:16
Samsung arbeitet an faltbaren Smartphones, die Blutdruck und Cholesterinspiegel messen können

Es scheint, dass Samsung ernsthaft vorhat, seine faltbaren Smartphones aufzupumpen und sie mit den Funktionen von "smarten" Uhren auszustatten.

Was bedeutet das?

Das Patent mit dem Titel "A folding electronic device and a method for assessing bioinformation using it" weist darauf hin. Es ist beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) und bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) eingereicht. Der Antrag wurde im April letzten Jahres eingereicht, die Dokumentation wurde aber erst letzten Monat veröffentlicht.

Das Patent beschreibt ein faltbares Smartphone, das Herzfrequenz, Blutdruck, Cholesterin, Stress und Müdigkeit messen und den Zustand der Halsschlagader analysieren kann.

Mit mehreren Sensoren, die sich an der Außenseite und unterhalb des Bildschirms befinden, werden die Messungen durchgeführt. Der Nutzer muss seine Handfläche gegen das Smartphone drücken, den Finger zwischen die beiden Hälften halten oder das Gerät an beiden Enden anfassen.

Für eine höhere Genauigkeit berücksichtigt Samsung Metriken wie das Geschlecht, das Gewicht und den BMI eines Nutzers sowie Umgebungsmessungen wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

Generell können sowohl das Galaxy Z Fold als auch das Galaxy Z Flip mit solchen Funktionen ausgestattet werden. Bislang handelt es sich aber nur um ein Patent, und es ist nicht klar, ob das Unternehmen seine Idee zum Leben erwecken wird.

Quelle: Letsgodigital