Volkswagen will bis 2035 keine klassischen Autos mehr verkaufen

Von danserov | 29.06.2021, 10:32
Volkswagen will bis 2035 keine klassischen Autos mehr verkaufen

Volkswagen-Vertriebschef Klaus Sellmer sagte einer deutschen Zeitung, dass das Unternehmen bis 2035 komplett aus dem Verkauf von Autos mit Verbrennungsmotoren aussteigen wolle. Zwischen 2033 und 2035 will das Unternehmen konventionelle Autos aufgeben und komplett auf die Produktion von Elektroautos umsteigen.

>

Die Umstellung in China und den USA werde sich leicht verzögern, während man in Südamerika und Afrika "deutlich länger" auf den Übergang warten werde, sagte das Vorstandsmitglied.

Zellmer wies auch darauf hin, dass im Jahr 2030 70 Prozent aller Verkäufe des Unternehmens Elektrofahrzeuge sein sollen, und bis 2050 will Volkswagen alle seine Produkte auf Elektromotoren umstellen.

Warum haben sie sich so entschieden?

Eine Reihe von europäischen Ländern hat beschlossen, sich in den nächsten 50 Jahren von traditionellen Autos zu verabschieden: Norwegen wird Verbrennungsmotoren bis 2025 verbieten, Frankreich bis 2040, Großbritannien bis 2050. Die Automobilhersteller stellen sich auf die aktuelle Situation ein und reduzieren die Produktion von Benzin- und Dieselautos.

Quelle: Reuters