Samsung kündigt Galaxy Watch 4 an und stellt One UI Watch vor - neues Betriebssystem für Wear OS-basierte Smartwatches

Von Elena Shcherban | 29.06.2021, 15:48
Samsung kündigt Galaxy Watch 4 an und stellt One UI Watch vor - neues Betriebssystem für Wear OS-basierte Smartwatches

Wie versprochen hat Samsung heute, am ersten Tag des MWC 2021, ein neues Betriebssystem für seine Smartwatches vorgestellt, die One UI Watch.

Was ist passiert

Der neue Skin basiert auf Google Wear OS, einer Plattform für Wearable Devices, die auf der Google I / O-Konferenz im Mai angekündigt wurde. Dann kündigte Google eine Partnerschaft mit Samsung und die Umstellung seiner Smartwatches auf ein gemeinsames OS anstelle von Tizen OS an. Laut Samsung bringt die One UI Watch das Beste von Wear OS und Tizen zusammen. Das Unternehmen bestätigte auch, dass die Plattform auf der neuen Galaxy Watch "später im Sommer" debütieren wird. Während keine Details über die Galaxy Watch 4 enthüllt wurden, hat der Hersteller einige der Software-Features hervorgehoben, die Sie von ihr erwarten können.

>

Dank der One UI Watch wird die kommende Uhr die automatische Installation von Anwendungen unterstützen. Installiert man eine App aus dem Play Store, die eine Watch-App hat, wird diese automatisch auch auf der Uhr installiert. Es gibt eine nahtlose Synchronisation zwischen Uhr und Smartphone, wenn Sie also mehrere Städte in der Uhren-App haben oder eine Nummer auf Ihrem Telefon blockiert haben, werden diese Einstellungen auf die Uhr übertragen.

Samsung kündigte außerdem an, dass die One UI Watch Unterstützung für das gesamte Play Store-Ökosystem bieten wird, so dass Sie alle unterstützten Wear OS-Apps einfach auf Ihre Smartwatch herunterladen können. Das Unternehmen kündigte außerdem an, dass seine kommenden Smartwatches Watchfaces von Drittanbietern unterstützen werden.

Die One UI Watch bietet außerdem eine größere Liste an Apps als Tizen - Spotify, YouTube Music, Google Maps und mehr.

Samsung sagt, dass die nächste Galaxy Watch dank Googles Wearable OS eine längere Akkulaufzeit, eine bessere Performance und die bereits erwähnte größere Auswahl an Apps bieten wird. Jetzt müssen wir nur noch auf die offizielle Ankündigung der Galaxy Watch 4 warten, die im August erwartet wird.

Quelle: Samsung