Die finalen Eigenschaften des Pixel 6 und Pixel 6 Pro sind im Netz durchgesickert: OLED-Displays, proprietäre Chips, bis zu 12 GB RAM und Updates innerhalb von 5 Jahren

Von miroslav-trinko | 09.07.2021, 11:43
Die finalen Eigenschaften des Pixel 6 und Pixel 6 Pro sind im Netz durchgesickert: OLED-Displays, proprietäre Chips, bis zu 12 GB RAM und Updates innerhalb von 5 Jahren

Blogger und Insider Jon Prosser teilt weiterhin Leaks über die Smartphones Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Im Mai zeigte er das Aussehen der neuen Produkte, und jetzt verriet er ihre endgültigen Eigenschaften.

Was wir wissen

Wie bereits erwartet, werden die Geräte mit dem ersten Prozessor von Google ausgestattet. Das Basismodell wird ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display, eine Dual-Kamera 50 MP + 12 MP, einen 4614-mAh-Akku sowie 8 GB RAM und 128/256 GB ROM erhalten. Die Top-Version des Pixel 6 Pro wiederum wird einen 6,71-Zoll-Bildschirm mit Kunststoff-OLED-Matrix, eine Kamera mit drei Modulen von 50 MP + 48 MP (Tele) + 12 MP, einen auf 5000 mAh vergrößerten Akku, 12 GB Arbeitsspeicher und drei Speicheroptionen haben: 128 GB, 256 GB oder 512 GB.

Beide Smartphones werden out of the box auf Android 12 laufen. Übrigens sollen die Geräte laut Prosser innerhalb von 5 Jahren aktualisiert werden (4 Jahre OS-Updates und 5 Jahre Sicherheitspatches).

Preis und wann zu erwarten

Nach früheren Leaks werden das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro im Oktober dieses Jahres angekündigt. Die Neuheit wird rund 900 US-Dollar kosten.

Quelle: FrontPageTech