Samsung Galaxy Watch 4 kommt mit nur einem Sprachassistenten statt der versprochenen zwei heraus (Spoiler: es ist nicht Google Assistant)

Von Elena Shcherban | 15.08.2021, 11:58
Samsung Galaxy Watch 4 kommt mit nur einem Sprachassistenten statt der versprochenen zwei heraus (Spoiler: es ist nicht Google Assistant)

Diese Woche hat Samsung die neue "smarte" Galaxy Watch 4 vorgestellt, die als erste One UI Uhr mit Wear OS - dem von Samsung und Google entwickelten Betriebssystem - ausgestattet ist. Die Uhr soll Ende des Monats in den Verkauf gehen , aber Käufer werden nicht einige der versprochenen Funktionen erhalten.

Ohne Google Assistant

Die gerüchteweise angekündigte Wear OS-Plattform sollte Unterstützung für alternative Sprachassistenten erhalten. Das heißt, jeder hat zwei Assistenten auf einmal erwartet - Google Assistant und Bixby. Aber die Galaxy Watch 4 wird schließlich mit nur einem Assistenten auf den Markt kommen, und das ist der weniger beliebte Bixby.

Aber das könnte sich in der Zukunft ändern. Samsung-Vertreter haben gesagt, dass Assistant als eine von Googles Funktionen betrachtet wird, die das Unternehmen der Galaxy Watch 4 hinzufügen möchte.

"Samsung arbeitet eng mit Google zusammen, um diese beliebten Google-Dienste in die Galaxy Watch 4-Serie zu bringen. Wir werden weitere Details mitteilen, sobald sie fertig sind"

Vielleicht wird Google Assistant mit Update hinzugefügt oder muss von Google Play Shop heruntergeladen werden.

Übrigens, Google Pay könnte auch in Bredouille sein auf Galaxy Watch 4. Obwohl Google erklärt hat, dass Google Pay auf der Uhr unterstützt wird, funktioniert die App bisher nicht und hängt sich während der Ersteinrichtung auf. Dies wird von Journalisten berichtet, die bereits die Gelegenheit hatten, die neue Galaxy Watch 4 zu testen.

Quelle: 9to5google