Pine64 PineNote: E-Book mit 10,3"-E-Ink-Display und Eingabestift unter Linux für $399

Von Elena Shcherban | 16.08.2021, 18:17
Pine64 PineNote: E-Book mit 10,3"-E-Ink-Display und Eingabestift unter Linux für $399

 Pine64, das bereits kostengünstige, aber funktionale Linux-basierte Technologie für seine Bücher anbietet, hat sein Angebot um ein Pine64 PineNote E-Book erweitert.

Interessantes

Der Hersteller versichert, dass es der leistungsstärkste E-Reader sein wird, der auf dem Markt erhältlich ist. All dies ist dem Rockchip RK3566 zu verdanken, einem Quad-Core ARM-Prozessor Cortex-A55 mit , der mit 2 GHz getaktet ist. Ergänzt wird es durch 4 GB LPDDR4 RAM und 128 GB eMMC-Speicher.

Das Buch ist ausgestattet mit einem großen 10.3-Zoll E Ink Display mit Auflösung 1404×1872 Pixel und 3:4 Seitenverhältnis. Der Bildschirm selbst ist berührungsempfindlich und unterstützt die Bedienung mit einem Stift, so dass der Pine64 PineNote sowohl zum Lesen als auch zum Zeichnen verwendet werden kann.

Das Gerät läuft unter Linux. Die ersten Chargen werden mit Manjaro Linux ausgeliefert und wird entweder die KDE-Version des Plasma-Desktops oder Plasma Mobile als Benutzeroberfläche verwenden. Pine64 plant, die ersten PineNote-Modelle noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, aber sie benötigen noch eine Menge Arbeit .  " Sie sollten sich darauf verlassen, dass Software für sie schreibt, nicht  Notizen aufes" , , 0 sagt das Unternehmen. Das heißt, wenn Sie ein voll funktionsfähiges E-Book "out of the box "wollen, müssen Sie bis nächstes Jahr warten. das

Pine64 PineNote kostet $399, aber  wird mit einem Stylus und Tasche geliefert.

Quelle: Pine64