Samsung stellt Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic Smartwatch mit 5nm Exynos W920 Chip und Wear OS vor

Von Maksim Panasovskyi | 11.08.2021, 19:23
Samsung stellt Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic Smartwatch mit 5nm Exynos W920 Chip und Wear OS vor

Samsung hat eine neue Generation von Smartwatches angekündigt. Neben dem Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3 und Galaxy Buds 2 stellte der Hersteller die Modelle Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic vor. Dies sind die ersten Wearables des Herstellers mit One UI Watch, die auf Wear OS basieren.

Spezifikationen

Das Herzstück ist ein Single-Chip-System Exynos W920, das in 5-nm-Technologie gefertigt wird. Er hat zwei Cortex-A55-Kerne, die mit bis zu 1,18 GHz getaktet sind, und eine Mali-G68-Grafik. Darüber hinaus gibt es einen separaten Cortex-M55-Kern, der für die Always-on-Display-Funktion zuständig ist. Die Uhr hat 1,5 GB RAM und eine Speicherkapazität von 16 GB.

Die Samsung Galaxy Watch 4 verfügt über einen neuen BioActive-Sensor zur Herzfrequenzmessung, Bioimpedanzanalyse und EKG-Erkennung. Die Bioimpedanz-Analyse bietet einen detaillierten Überblick über Gesundheit und Fitness. Dazu gehören Parameter wie der Wasser- und Fettgehalt des Körpers, die Stoffwechselrate und die Skelettmuskelmasse. Um die Analyse zu starten, müssen Sie zwei Finger auf die Tasten legen und in nur 15 Sekunden kann der Sensor 2.400 Daten erfassen.

Die Samsung Galaxy Watch 4 und die Classic-Version unterstützen Google Pay und Samsung Pay und sind wasser- und staubgeschützt nach dem IP68-Standard. Außerdem soll es der Norm MIL-STD-810G der US-Armee entsprechen. Beide Modelle können mit einer einzigen Ladung bis zu 40 Stunden lang betrieben werden.

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist mit 40-mm- und 44-mm-Bildschirmen erhältlich. Die Auflösung beträgt 396 x 396 Pixel bzw. 450 x 450 Pixel. Beide verwenden ein Super AMOLED-Panel, das von Gorilla Glass DX+ abgedeckt wird. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt. Die Classic-Version ist ein wenig sperriger. Der Durchmesser beträgt 42 mm oder 46 mm, das Gehäuse ist aus Edelstahl und die Auflösung ist die gleiche wie bei der zweiten Neuheit. Der Schutz wird jedoch durch Gorilla Glass DX gewährleistet.

Wie sieht es mit den Preisen aus?

Beide Versionen werden in Schwarz und Silber erhältlich sein. In Europa wird das Standardmodell ab 269 Euro kosten, die Classic-Version kostet 100 Euro mehr. Die Preise in der Ukraine finden Sie weiter unten:

Samsung Galaxy Watch 4:

  • 40mm - 6.999 UAH;
  • 44mm - 7.999 UAH.
  • 40 mm mit eSIM - 8 499 UAH;

Samsung Galaxy Watch 4 Classic:

  • 42 mm - 9 999 UAH;
  • 46 mm - 10 999 UAH.
  • 46 mm mit eSIM - 12 499 UAH.

Die Uhr kann bereits vorbestellt werden und ist bis zum 31. August erhältlich. Bei einer Bestellung erhalten Sie ein kostenloses Samsung Wireless Charger Duo im Wert von 2.499 UAH. Die Anzahl der Geschenke ist begrenzt, Sie sollten sich also beeilen.