Google wird die Probleme mit der Überhitzung des Pixel 5a untersuchen

Von Maksim Panasovskyi | 31.08.2021, 09:51
Google wird die Probleme mit der Überhitzung des Pixel 5a untersuchen

Google hat kürzlich das Mittelklasse-Smartphone Pixel 5avorgestellt. Er wurde von der Öffentlichkeit sehr positiv aufgenommen, aber einige Tage nach seiner Vorstellung gab es Berichte über eine schnelle Überhitzung.

Erste Nutzer haben berichtet, dass Pixel 5a bei der Aufnahme von 4K UHD Videos mit 60 FPSüberhitzt. Später wurde jedoch bekannt, dass das Kühlsystem selbst bei 1080p@30FPS nicht ausreicht. Und sie wird in keiner Weise von der Umgebungstemperatur beeinflusst.

Es wird angenommen, dass das Problem in der Software liegt. Der US-amerikanische Hersteller hat eine eigene Untersuchung eingeleitet, um die Gründe für die Fehlfunktion zu ermitteln. Das Unternehmen beabsichtigt auch, das Problem der Phantompressen anzugehen, das ebenfalls häufig von Nutzern gemeldet wird.

Quelle: PhoneArena