iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max werden keine 256-GB-Versionen haben

Von Elena Shcherban | 04.09.2021, 17:52
iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max werden keine 256-GB-Versionen haben

Noch in diesem Monat soll Apple unter eine neue Familie von iPhone 13-Smartphones vorstellen. Und je näher die Ankündigung - rückt, desto mehr Informationen über Modelle sind online verfügbar.

Was ist bekannt

Ein neues Leck betrifft die Speicherkonfiguration der Smartphones. Es wird berichtet, dass die älteren iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max Modelle nicht Versionen mit 256GB internem Speicher haben werden. Stattdessen werden den Käufern Varianten mit 128GB, 512GB oder 1TB angeboten.

Aber das ist nicht verwunderlich , denn Apple hat den Trick mit dem Verzicht auf die optimale Speichermenge schon lange praktiziert. Zunächst bot das Unternehmen 16 GB oder gleich 64 GB an (keine 32 GB), dann ließ es die 64 GB-Option weg, so dass nur 32 GB und 128 GB übrig blieben.

Jetzt bietet Apple eine Option mit Basisspeicher für 128GB das iPhone 13 Pro an, und dann auf 512GB auf einmal. Dies zwingt die Nutzer dazu, die teurere Option zu kaufen, obwohl viele mit und 256 GB zufrieden wären.

In der Zwischenzeit werden das iPhone 13 mini und iPhone 13 in Versionen mit 64GB, 128GB und 256GB Speicher erhältlich sein.

Quelle: Gizchina