MediaTek erhöht Marktanteil bei mobilen Prozessoren

Von Maksim Panasovskyi | 06.09.2021, 10:53
MediaTek erhöht Marktanteil bei mobilen Prozessoren

Das taiwanesische Unternehmen MediaTek ist vor einem Jahr zur Nummer eins unter den größten Anbietern von Mobilprozessoren aufgestiegen. Seitdem hat sie ihren Anteil nur noch erhöht.

Die analytische Agentur Counterpoint hat die Ergebnisse des zweiten Quartals 20221 zusammengefasst. Nach den neuen Informationen liegt der Anteil von MediaTek bei 38 %. Dies ist der höchste Anteil aller Unternehmen seit dem ersten Quartal 2020.

An zweiter Stelle steht der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm. Er hält einen Marktanteil von 32 %. Der dritte Platz wird von Apple belegt, dessen Prozessoren nur in Lösungen des Unternehmens aus Cupertino verwendet werden. Der Anteil von Samsung ist auf 7 % gesunken. Vor einem Jahr lag der Anteil des südkoreanischen Herstellers noch bei 13 %.

Huawei ist aus den Top 5 herausgefallen. Im zweiten Quartal 2020 lag sein Anteil sogar bei 16 %. Das reichte für den dritten Platz hinter Qualcomm und MediaTek. Im Berichtszeitraum ist Huawei mit 3 % auf den sechsten Platz zurückgefallen und hat damit Unisoc (5 %) überholt.

Quelle: Huawei Update