Qualcomm und Google arbeiten gemeinsam am neuen Elektroauto von Renault

Von Yuriy Stanislavskiy | 07.09.2021, 13:32
Qualcomm und Google arbeiten gemeinsam am neuen Elektroauto von Renault

Obwohl Google seinen langjährigen Partner Qualcomm als Lieferant von Chips für Tablets und Laptops aufgibt, arbeiten sie in anderen Bereichen weiterhin erfolgreich zusammen.

Qualcomm und Google haben sich zusammengetan, um wichtige Computerchips für das digitale Armaturenbrett des Renault Megane E-TECH Electric zu liefern, dem Elektrofahrzeug der nächsten Generation des französischen Automobilherstellers.

Der Renault Megane E-TECH Electric wird Qualcomm-Chips verwenden, um das Infotainment-System des Fahrzeugs mit Software von Google zu steuern.

Qualcomm Snapdragon Automotive Cockpit-Plattformen der 3. Generation treiben das Hightech-Infotainmentsystem des Fahrzeugs an, einschließlich Touchscreen-Displays für Audio-, Bild- und Navigationsfunktionen.

Qualcomm und Google werden gemeinsam dazu beitragen, hochintuitive künstliche Intelligenz für virtuelle Assistenzsysteme im Auto, natürliche Fahrzeug-Fahrer-Interaktion und kontextbezogene Sicherheit zu entwickeln.

Quelle: qualcomm