Eine Woche vor der Vorstellung des iPhone 13: John Prosser zeigt, wie das iPhone 14 mit einem Loch im Bildschirm anstelle einer Monobraue aussehen wird

Von miroslav-trinko | 09.09.2021, 08:51
Eine Woche vor der Vorstellung des iPhone 13: John Prosser zeigt, wie das iPhone 14 mit einem Loch im Bildschirm anstelle einer Monobraue aussehen wird

Front Page Tech Channel Insider und Blogger Jon Prosser, eine Woche vor der Enthüllung des iPhone 13 Lineup, hat Bilder des iPhone 14 gezogen.

Was

Die Renderings zeigen das iPhone 14 Pro Max Modell. Die Bilder beruhen auf echten Fotos des Prototyps.

Wenn man dem Leak Glauben schenken darf, wird das Gerät ähnlich wie das iPhone 4 aussehen. Die Neuheit wird das gleiche Gehäuse mit geraden Kanten und runden Lautstärketasten erhalten. Übrigens, laut Prosser wird die Seite des Smartphones aus Titan sein. Das Gehäuse des Geräts wird dicker werden. Aus diesem Grund werden die Ingenieure den Vorsprung für die Kamera entfernen und den Akku vergrößern. 

Die Neuheit wird auch die Monobraue verlieren. An seiner Stelle werden die Apple-Ingenieure ein Loch für die Kamera einbauen. Die Face ID-Sensoren werden wahrscheinlich unter dem Display platziert sein. 

Natürlich ist die Veröffentlichung des neuen Produkts noch weit entfernt, so dass sich einige Details des Smartphones bis zur Veröffentlichung noch ändern können. 

Quelle: FPT