Samsung macht sich über Apple lustig, weil es iPhone 13-Smartphones vorgestellt hat

Von Elena Shcherban | 15.09.2021, 19:44
Samsung macht sich über Apple lustig, weil es iPhone 13-Smartphones vorgestellt hat

Gestern hielt Apple ein großes Launch-Event ab, auf dem das iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max, Smartwatch Apple Watch Series 7 und Tablets iPad 9 und iPad mini 6vorgestellt wurden. Natürlich konnte dieses Ereignis nicht von Samsung verpasst werden, das einer der Hauptkonkurrenten von Apple ist.

Tweaked Während der Präsentation hinterließ Samsung mehrere bissige Posts auf seinem Twitter-Account, die obwohl weder Apple noch iPhone 13 erwähnten, aber es war klar, über wen es sprach.

 Insgesamt spottete Samsung "Innovationen", auf die Apple hinwies. Zur Erinnerung: Das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max waren die ersten Smartphones des Herstellers mit Displays mit adaptiven Bildwiederholraten von bis zu 120Hz. Abgesehen davon ist die erhöhte Hertzzahl weit davon entfernt, eine Neuheit zu sein, weder für Samsung noch für viele andere Hersteller. "Wir verwenden schon seit einiger Zeit 120 Hz", - heißt es in Samsungs Ankündigung .

Erinnern Sie sich daran, dass 120Hz in der Galaxy S20 Serie im März 2020 erschien, obwohl die Funktion nicht eine variable Bildwiederholrate beinhaltete. Später führte das Unternehmen "Adaptive Frequency Panels" mit Galaxy Note20 Ultra 5G im August desselben Jahres ein und Samsung Galaxy S21 Ultra ermöglicht es Nutzern, 120Hz bei Quad HD+ Auflösung zu aktivieren.

"Hat noch jemand ein Déjà-vu-Gefühl?  Oder sind das nur wir?" - scherzte der südkoreanische Riese.

Außerdem hat Samsung die Gelegenheit nicht verpasst, daran zu erinnern, dass Apple immer noch kein faltbares Smartphone hat, während es  - hat. "Wie viel cooler wäre , wenn in der Hälfte gefaltet werden könnte?" - schrieben Samsung-Vertreter in den sozialen Medien .

Quelle: Samsung