Die Flaggschiffe OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro erhalten mit dem Update einen neuen XPan-Modus, der die Kamera aus den 90er Jahren ehrt

Von Elena Shcherban | 18.09.2021, 11:37
Die Flaggschiffe OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro erhalten mit dem Update einen neuen XPan-Modus, der die Kamera aus den 90er Jahren ehrt

OnePlus hat damit begonnen, das Update 11.2.9.9 für sein Flaggschiff OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro zu verteilen. Die neue Firmware fügt einen Kameramodus namens XPan hinzu.

Wie funktioniert das?

XPan-Modus - ist eine Anspielung auf Hasselblad XPan, eine aktualisierte Version der Dual-Format-Kamera TX-1von Fuji, die in späten 90er Jahren auf den Markt kam . Ihr Hauptmerkmal war die Möglichkeit, nicht nur auf 35-mm-Film , sondern und im breiteren Format 65 mm für Panoramen mit einem Seitenverhältnis von 65:24 (oder 2,7: 1) aufzunehmen.

Der XPan-Modus in der OnePlus 9-Serie simuliert Aufnahmen mit dieser Kamera. Wenn Sie den Modus aktivieren, wird auf eine neue Benutzeroberfläche mit einem Sucher mit einem Seitenverhältnis von 65:25 und begrenzten Steuerelementen gestartet. haben Sie nur die Möglichkeit, zwischen zwei Farbmodi zu wählen: eine leicht modifizierte Voreinstellung für natürliche Farben und Schwarz-Weiß Standardmodus , der auf Ilford Delta 400 Film basiert. Sie können auch die Brennweite von 45 mm auf breitere 30 mm umstellen, was den Wechsel zu einem Weitwinkelobjektiv bedeutet.

Da das Seitenverhältnis von 65:25 auf einem Smartphone zunächst nicht nachgebildet werden kann, werden die Bilder mit dem nativen 4:3-Sensor zugeschnitten. Die Ironie ist , dass das ursprüngliche XPan Panoramen durch die Vergrößerung des Sichtfeldes erstellte, aber nicht Zuschneiden oder Maskieren des Standards. Das Ergebnis ist eine Aufnahme mit 20 MP mit Auflösung 7872×2916 (45 mm) und 7552×2798 (30 mm). Der XPan-Modus kann nur im Querformat verwendet werden.

Aber bedenken Sie , dass das endgültige Bild nach der Aufnahme und Speicherung nur langsam entsteht. Nach Angaben des Herstellers reproduziert dieses "die rituelle Bedeutung der Filmentwicklung". Außerdem dauert es fast 4,5 Sekunden, bis Sie ein weiteres Bild aufnehmen können. Also ist das definitiv ein Eilmodus.

OnePlus bietet auch einige Verbesserungen der Kameraleistung in dieses Update. Darüber hinaus enthält die Firmware einen Sicherheitspatch vom September.

Quelle: OnePlus