Redmis günstigstes Smartphone erhält MUI 12.5

Von Maksim Panasovskyi | 20.09.2021, 09:36
Redmis günstigstes Smartphone erhält MUI 12.5

Xiaomi hat eine stabile Version der MIUI 12.5-Firmware für das günstigste aktuelle Smartphone der Redmi-Reihe veröffentlicht.

Das betreffende Modell ist das Redmi 9A. Es debütierte im Sommer 2020 in Malaysia und erschien schließlich auch in Europa und auf dem chinesischen Markt. Das Smartphone funktionierte sofort mit der MIUI 12 Firmware und dem Android 10 Betriebssystem.

Xiaomi begann mit der offiziellen Verteilung der MIUI 12.5 Software als v12.5.1.0 QCDCNXM in China. Die Shell basiert ebenfalls auf Android 10. Allerdings ist bereits ein Test-Build mit Android 11 im Internet aufgetaucht. Die Update-Nummer lautet v12.5.0.2 RCFCNXM und kann nur über den benutzerdefinierten Wiederherstellungsmodus installiert werden.

Erinnern Sie sich, dass das Redmi 9A einen Helio G25-Prozessor mit 2-4 GB RAM und 32-128 GB Festspeicher hat. Die chinesische Version des Smartphones ist ab 85 US-Dollar erhältlich. Es verfügt über einen 6,53" HD+ IPS-Bildschirm, eine 8MP Hauptkamera, eine 5MP Frontkamera und einen 5000mAh Akku.

Quelle: MIUI Download by xiaomiui (1, 2)