Bloomberg: Apple bringt MacBook und AirPods 3 noch in diesem Jahr auf den Markt, gefolgt von iPad Pro mit Glasgehäuse, MacBook Air und drei Apple Watches im nächsten Jahr

Von Elena Shcherban | 20.09.2021, 23:11
Bloomberg: Apple bringt MacBook und AirPods 3 noch in diesem Jahr auf den Markt, gefolgt von iPad Pro mit Glasgehäuse, MacBook Air und drei Apple Watches im nächsten Jahr

 Der renommierte Journalist und Analyst Mark Gurman von Bloomberg hat Informationen über die neuen Produkte, die Apple in diesem Jahr und im nächsten Jahr einführen will, veröffentlicht.

Was und

 wann ist zu erwarten?

 Auf Apples jüngstem Streaming-Event in Kalifornien wurden uns weder die neuen MacBook-Laptops noch die kabellosen Kopfhörer AirPods 3 gezeigt. Aber es ist erst September, und Gourmet ist zuversichtlich, dass beide Produkte noch in diesem Jahr auf erscheinen werden. Einem neuen Bericht von DigiTimes zufolge hat die Produktion der AirPods 3 bereits begonnen, so dass sie noch vor Ende des Jahres vorgestellt werden.

Bei den Laptops erwartet in den letzten Monaten des Jahres 2021 Gourmet ein aktualisiertes MacBook Pro mit größeren Displays von 14 und 16 Zoll. Dies werden die ersten Laptops mit mini-LED Displays sein, die auch einen verbesserten Apple M1X Prozessor erhalten werden.

Und hier sind die AirPods Pro Kopfhörer, wie wir frühergeschrieben haben, werden nicht vor dem nächsten Jahr auf dem Markt erscheinen. Laut den Prognosen von Bloomberg wird das Jahr 2022 reich an interessanten neuen Produkten von Apple sein. Den Anfang machen die iPad Pro Tablets mit Glasrückseiten, die kabelloses Laden unterstützen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Tablet mit MagSafe aufladen können, und das Tablet auch zum Aufladen Ihrer AirPods verwenden können.

Apple wird auch das MacBook Air aktualisieren und gleich drei neue Modelle von Smartwatches Apple Watch veröffentlichen.

 Apropos faltbares iPhone undAR-Brille , sie werden voraussichtlich erst in 2-4 Jahren auf den Markt kommen. Aber im nächsten Jahr erwartet gemischte und Augmented-Reality-Brillen mit eingeschränkteren Funktionen.

 und natürlich wird auch das Jahr 2022 nicht ohne die iPhone 14 Smartphone-Reihe sein.

Quelle: Bloomberg