Welche der von Apple versprochenen Funktionen sind in iOS 15 nicht erschienen?

Von Yuriy Stanislavskiy | 21.09.2021, 12:16
Welche der von Apple versprochenen Funktionen sind in iOS 15 nicht erschienen?

apples iOS 15 und iPadOS 15 sind endlich verfügbar, aber nicht alle auf der WWDC angekündigten Funktionen sind in den Betriebssystemen enthalten. Dazu gehören SharePlay, verbesserte Unterstützung für AirPod Find My, Universal Control und andere. Mit Ausnahme von Universal Control, das noch nicht für das iPhone entwickelt wurde, sind alle oben genannten Funktionen auf beiden Plattformen nicht verfügbar.

Die vielleicht bemerkenswerteste fehlende Funktion ist SharePlay, mit der Nutzer während eines FaceTime-Anrufs mit Freunden Videos ansehen oder Musik hören können. Apple hat vor einer Verzögerung gewarnt, nachdem SharePlay aus dem Betatest entfernt wurde, aber es scheint "nicht großartig", wenn man bedenkt, wie wichtig die Funktion bei der Präsentation schien. Die Situation hat sich auch auf andere Funktionen ausgewirkt: Apple hat vor kurzem bekannt gegeben, dass Fitness+ Gruppentrainings auf Eis gelegt werden, bis SharePlay veröffentlicht wird. Allerdings ist Fitness+ in unseren Breitengraden gar nicht verfügbar, also kein Grund zur Sorge.

Apple hat auch gewarnt, dass die verbesserte "Find My"-Unterstützung für AirPods erst später im Herbst verfügbar sein wird. Die Funktion wurde auf der WWDC angekündigt, und Apple hat gesagt, dass einige Geräte der Kopfhörerreihe eine AirTag-ähnliche Annäherungsfunktion erhalten werden. Die AirPods Pro und Max können sich mit dem Find My Network verbinden, sodass sie leichter gefunden werden können, wenn sie verloren gehen.

Die App-Store-Funktion "In-App-Ereignisse", die Dinge wie In-Game-Ereignisse, Live-Videostreaming und andere zeitlich begrenzte Funktionen anzeigt, ist ebenfalls noch nicht erschienen. Sie ist mit demselben Sternchen gekennzeichnet wie die anderen Funktionen, das besagt, dass die Funktion "im Laufe des Herbstes verfügbar sein wird".

iPad-Benutzer müssen auch auf die unglaublich schöne Universal Control-Funktion warten, die den Cursor zwischen Mac und iPad aufteilt. Aber das war zu erwarten: Im Gegensatz zu SharePlay ist Universal Control nicht in Beta-Versionen erschienen, und die Funktion erfordert auch das noch nicht veröffentlichte macOS Monterey, um zu funktionieren.

Es ist möglich, dass die neuen Funktionen mit der Veröffentlichung von aktualisierten MacBook Pro-Laptops und AirPods-Kopfhörern eingeführt werden, aber niemand wagt es, ein voraussichtliches Datum für deren Einführung zu nennen.

Quelle: theverge

Illustration: apple