Nutzer konnte 616 Bitcoins, die fast 9 Jahre lang aufbewahrt wurden, gegen 25,58 Millionen Dollar eintauschen

Von Maksim Panasovskyi | 22.09.2021, 02:03
Nutzer konnte 616 Bitcoins, die fast 9 Jahre lang aufbewahrt wurden, gegen 25,58 Millionen Dollar eintauschen

Einem unbekannten Kryptowährungsbesitzer gelang es, 616 BTC aus einer alten Geldbörse zu verkaufen, die seit fast neun Jahren auf ihr gespeichert war.

Ein Nutzer investierte 2012 in die Kryptowährung. Damals lag der Wert pro Münze bei etwa 6,67 Dollar. Letzten Samstag, den 19. September, verkaufte er alle 616 Bitcoins für 29,58 Millionen Dollar zum Wechselkurs zum Zeitpunkt der Transaktion.

Beachten Sie, dass ähnliche Situationen in diesem Jahr bereits vorgekommen sind. So verkaufte eine andere anonyme Person im Sommer 740 Bitcoins, die vor 10 Jahren zu einem Preis von etwa 5 Dollar pro Stück erworben worden waren. Am Ende erhielt er 26,1 Millionen Dollar.

Quelle: Twitter