Google TV bekommt endlich eine mobile Android-Fernbedienung

Von Yuriy Stanislavskiy | 25.09.2021, 12:48
Google TV bekommt endlich eine mobile Android-Fernbedienung

Laut einer Quelle werden Nutzer endlich in der Lage sein, die Google TV-Oberfläche über ihr Android-Gerät zu steuern. Google kündigte diese Funktion bereits im Mai an, sie wird also schon seit geraumer Zeit erwartet.

Es wird für diejenigen nützlich sein, die dazu neigen, ihre Fernbedienung zu verlieren (vorausgesetzt, sie verlieren nicht auch ihr Telefon, natürlich). Mit dieser Funktion können Sie nicht nur Ihr Fernsehprogramm mit Hilfe der Bedienelemente und der Menünavigation steuern, sondern auch die Eingabe von Passwörtern und die Suche nach Film- und Fernsehtiteln erheblich beschleunigen.

Die Funktion ist derzeit nur auf Android-Geräten verfügbar, und es ist noch nicht bekannt, wann - oder ob - sie überhaupt auf iOS-Geräten erscheinen wird. Andererseits ist die mobile Fernbedienung schon seit langem Teil des Apple-Ökosystems, vorausgesetzt, Sie verwenden Apple TV, so dass sich Besitzer der entsprechenden Geräte sicherlich nicht ausgeschlossen fühlen.

Das Google TV-System ist derzeit auf Google Chromecast-Geräten sowie auf einigen Sony-Fernsehern verfügbar. Laut Google wird die mobile Fernbedienung auch Android-TV-Geräte unterstützen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die mobile Fernbedienung zu benutzen. Sie können über Ihr Android-Gerät oder über die Google TV-App eine Kachel der Fernbedienung zu den Schnelleinstellungen hinzufügen. Die Google TV-App wird schrittweise eingeführt und soll laut Google in den kommenden Wochen in 14 weiteren Ländern starten.

Quelle: theverge

Illustrationen: Google