Neues USB-Typ-C-Logo vorgestellt, mit dem sich Leistung und Übertragungsgeschwindigkeit von Zubehör leichter erkennen lassen

Von miroslav-trinko | 01.10.2021, 15:28
Neues USB-Typ-C-Logo vorgestellt, mit dem sich Leistung und Übertragungsgeschwindigkeit von Zubehör leichter erkennen lassen

USB IF (Implementers Forum), die für die Entwicklung des USB-Standards zuständige Organisation, hat neue Logos vorgestellt, die zur Kennzeichnung von Ladegeräten, Kabeln und anderem Zubehör verwendet werden. 

Was ist bekannt

Dank der Änderung können Nutzer die Kapazität von USB-Typ-C-Kabeln nun leicht erkennen. Sie werden mit 60W und 240W beschriftet sein. Das entspricht der USB Power Delivery 3.1 Spezifikation.

Das USB4 Logo wurde nicht vergessen. Die Hersteller sind nun verpflichtet, auf jedem zertifizierten Zubehörteil die Übertragungsrate 20Gbps oder 40Gbps anzugeben. Auch die 240-W-Netzteile werden das Logo tragen.

Die Änderungen dürften übrigens damit zusammenhängen, dass die EU USB-C zum gemeinsamen Standard für Ladegeräte für Smartphones, Tablets und Kopfhörer machen will. Mehr dazu haben wir in unserem jüngsten Artikel geschrieben.

Quelle: USB IF