Samsungs altes Flaggschiff wird keine Updates mehr erhalten

Von Maksim Panasovskyi | 06.10.2021, 19:13
Samsungs altes Flaggschiff wird keine Updates mehr erhalten

Samsung wird keine One UI- und Android-Software-Updates mehr für eines seiner 2017er Flaggschiff-Smartphones veröffentlichen.

Was ist bekannt

Unglückliche Besitzer des Samsung Galaxy Note 8 Modells. Sie spielte einst eine wichtige Rolle für das Unternehmen. Das Smartphone war der Nachfolger des explosiven Galaxy Note 7, dessen Verkauf eingestellt wurde, bevor er überhaupt begonnen hatte.

Der Hero of the Note wurde am 23. August 2017 vorgestellt und kam im Frühherbst in den Handel. Es kam mit einer gebrandeten Benutzeroberfläche und dem Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat auf den Markt. Im Laufe der Zeit hat das Modell ein Update auf Android 9.0 Pie und One UI erhalten.

Drei Jahre lang erhielt das Samsung Galaxy Note 8 monatliche Sicherheitspatches für das Betriebssystem. Seit Oktober letzten Jahres hat das Unternehmen damit begonnen, vierteljährlich Betriebssystem-Patches zu veröffentlichen, den letzten im August. Das Flaggschiff wird nicht mehr auf Android 10 mit One UI 2.0 aktualisiert werden.

Quelle: SamMobile