Drei Xiaomi-Smartphones gingen nach der Installation von Android 12 kaputt - nur ein Service-Center kann das Problem lösen

Von Maksim Panasovskyi | 07.10.2021, 00:19
Drei Xiaomi-Smartphones gingen nach der Installation von Android 12 kaputt - nur ein Service-Center kann das Problem lösen

Xiaomi war einer der ersten , die mit der Auslieferung von MIUI 12.5 auf Basis des Betriebssystems Android 12begonnen haben. Der Hersteller erklärte sofort , dass die Benutzer eine Menge Probleme haben werden, und er hat nicht gelogen.

Was ist bekannt

Die globale Version von MIUI 12.5 basierend auf Android 12 für Xiaomi Mi 11, Mi 11i und Mi 11 Pro trägt die Nummer v12.5.1.0 (SKBMIXM, SKKMIXM bzw. SKAMIXM). Alle drei Smartphones sind mit einem Snapdragon 888-Prozessor ausgestattet.

Die Flaggschiffe versagen nach der Installation des Updates, und die Nutzer können das Problem nicht selbst lösen. Um die Smartphones wieder zum Leben zu erwecken, müssen Sie sich an ein Service-Center wenden. Beachten Sie, dass die Fehlfunktion nicht viele Nutzer betreffen sollte, da die stabile Beta-Version bisher nur im Rahmen von Mi Pilot verschickt wird.

Recall, Android 12 mit MIUI 12.5 ist auch für die Modelle Xiaomi Mi 11 Pro, Redmi K40 Pro und Redmi K40 Pro+ verfügbar. Ihre Besitzer haben bisher keine Probleme gemeldet.

Quelle: NotebookCheck