FIFA 22 hat den besten Start in der Geschichte der Franchise hingelegt

Von Maksim Panasovskyi | 07.10.2021, 18:20
FIFA 22 hat den besten Start in der Geschichte der Franchise hingelegt

Jedes Jahr wird Apple für hohe Preise und wenig Innovation bei neuen Smartphones gescholten, aber dann kommen die iPhones heraus und rücken alles in den Schatten. Die Situation bei FIFA ist identisch, und die neue Version bestätigt dies nur.

Die Bewertungen von Nutzern und Kritikern zu den thematischen Ressourcen können ins Negative gehen, aber das Publikum des Fußballsimulators wird dadurch nicht geschmälert. FIFA 22 hat den besten Start in der Geschichte der Franchise hingelegt. Es wurde vom Studio Electronic Arts angekündigt.

Der Simulator wurde am 1. Oktober dieses Jahres veröffentlicht. In dieser Woche haben 9,1 Millionen Spieler FIFA 22 gespielt. Außerdem wurden seit der Veröffentlichung 7,6 Millionen Ultimate Teams erstellt und 460 Millionen Spiele gespielt.

Der Publisher hat jedoch eine mögliche Namensänderung für den Fußball-Simulator in der Zukunft angedeutet, aber noch keine Details genannt. EA und FIFA verhandeln derzeit neu über die Rechte zur Nutzung des Namens FIFA.

Quelle: EA