VanMoof hat ein Elektrofahrrad vorgestellt, das 60 km/h schnell fahren kann

Von Yuriy Stanislavskiy | 13.10.2021, 14:49
VanMoof hat ein Elektrofahrrad vorgestellt, das 60 km/h schnell fahren kann

Das in Amsterdam ansässige Unternehmen VanMoof, das vor allem für seine Elektrofahrräder und sein Zubehör bekannt ist, hat ein neues Produkt eingeführt. Es heißt VanMoof V, und der Hersteller betont, dass es das schnellste Elektrofahrrad der Welt ist.

Das VanMoof V ist viel schneller als jedes andere Fahrrad mit Elektromotor. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 60km/h, also 37mph. Im Vergleich dazu ist die Höchstgeschwindigkeit von Elektrofahrrädern derzeit in Europa auf 25mph und in den USA auf 20mph begrenzt.

Der Hersteller sagt, dass er mit der Einführung des VanMoof V den Gesetzgeber und die städtischen Behörden auffordert, auf bestehende Probleme aufmerksam zu machen und veraltete Vorschriften für Elektrofahrräder in Städten zu überarbeiten, in denen Autos nach wie vor einen großen Vorteil gegenüber anderen Verkehrsmitteln haben.

Der VanMoof V basiert auf einem soliden Rahmen aus einer Aluminiumlegierung. Angetrieben wird das Fahrrad von zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 1 Kilowatt, die sich in der Mitte des Vorder- und Hinterrads befinden. Andere Konfigurationen sind ebenfalls möglich. Er wird von einem riesigen 700-Wh-Akkupack angetrieben. Eine automatische Schaltung, ein Turbo-Boost-Knopf und ein spezielles Diebstahlschutzsystem für das Motorrad sind verfügbar.

Der Verkauf des VanMoof V wird Anfang 2022 in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den USA und Japan für 3498 Dollar beginnen.

Quelle: techcrunch

Illustration: vanmoof