iPhone 13 Pro gegen Nokia 3310 - ein Falltest aus 20 Stockwerken

Von Maksim Panasovskyi | 15.10.2021, 10:25
iPhone 13 Pro gegen Nokia 3310 - ein Falltest aus 20 Stockwerken

Der Autor des YouTube-Kanals TechRax hat die Haltbarkeit eines alten Nokia 3310-Tastentelefons und des neuen iPhone 13 Pro getestet. Dazu warf er beide Geräte aus dem 20. Stock eine Treppe hinunter.

Der erste "Test" war das Nokia 3310. Vielleicht haben Sie sich schon ein paar Witze darüber ausgedacht, dass das Telefon auf den Boden gefallen ist, aber in Wirklichkeit war es viel banaler. Das Nokia 3310 hat es nicht bis zum Boden geschafft. Er prallte gegen das Geländer und blieb auf einer der Etagen liegen.

Danach schickte der Blogger ein iPhone 13 Pro in die Luft. Er flog noch weniger und filmte seinen Sturz auf Video. Wie sich herausstellte, funktionierte das Smartphone weiterhin. Die Rückwand ist gesprungen, aber der Bildschirm ist unbeschädigt.

Nokia 3310 zerbrach und beendete seinen Test, aber das Leiden des iPhone 13 Pro ging weiter. Das Apple-Smartphone absolvierte zwei weitere Flüge. Nach dem ersten Mal traten weitere Schäden auf der Rückseite auf und das Schutzglas des Bildschirms brach in der unteren rechten Ecke.

Beim dritten Flug fiel die Kamera des iPhone 13 Pro aus. Das Schutzglas auf der Vorderseite ist ebenfalls gesprungen, aber das Smartphone funktioniert weiterhin.

Quelle: TechRax