Apple stellt neuen HomePod Software-Chef ein, während Gerüchte über neue Geräte die Runde machen

Von Yuriy Stanislavskiy | 15.10.2021, 13:56
Apple stellt neuen HomePod Software-Chef ein, während Gerüchte über neue Geräte die Runde machen

Der ursprüngliche Apple HomePod Smart Speaker wurde 2017 angekündigt, hat sich aber nie wirklich durchgesetzt. Aufgrund mangelnder Beliebtheit wurde das ursprüngliche Modell durch den HomePod mini ersetzt. Doch Apple scheint den HomePod nicht aufgegeben zu haben, denn das Unternehmen hat einen neuen Software-Chef eingestellt.

Einem Bericht zufolge, der von mit der Angelegenheit vertrauten Quellen stammt, hat Apple den Ingenieur Afrooz Family als Leiter des HomePod-Softwareentwicklungsteams eingestellt. Afrooz hat bereits von 2012 bis 2016 für Apple gearbeitet, verließ das Unternehmen aber, um das Audio-Start-up Syng mitzugründen.

Syng hat mehrere andere ehemalige Apple-Mitarbeiter rekrutiert, um an neuen Produkten für den Home-Audio-Markt zu arbeiten, was im Grunde genommen "HomePod-Konkurrenten" bedeutet. Da Syng nicht Teil des Deals ist, hat die Familie das Startup verlassen, um zu Apple zurückzukehren.

Bei Apple ist Afrooz Family für die Arbeit an einigen der beliebtesten Audiotechnologien für die Produkte des Unternehmens verantwortlich, darunter Spatial Audio und das Spatial Awareness System.

Quelle: bloombergtheverge

Abbildung: 9to5mac