Die ersten Elektroautos von Xiaomi werden 2024 vom Band rollen

Von Yuriy Stanislavskiy | 19.10.2021, 17:11
Die ersten Elektroautos von Xiaomi werden 2024 vom Band rollen

Im Mai dieses Jahres gab Xiaomi bekannt, dass es in die Automobilindustrie einsteigen wird. Das Unternehmen meint es ernst mit dem Aufbau der Produktion von Elektroautos und braucht dafür drei Jahre. Von Zeit zu Zeit wurde im Internet bekannt, dass Lei Jun einen Partner für den Bau des Autos sucht. Er hat zu diesem Zweck eine Reihe von Autoherstellern besucht, aber es gibt keine genauen Informationen darüber, ob er mit einem von ihnen eine Einigung erzielen konnte.

Aber es scheint spürbare Fortschritte in dieser Frage zu geben. Der Chef des Unternehmens, Lei Jun, kündigte bei einem Treffen mit Investoren an, dass man in der ersten Hälfte des Jahres 2024 mit der Massenproduktion der Autos beginnen wolle. Bisher hat das Unternehmen die Marke Xiaomi Motors registriert und das Verfahren wurde am 1. September abgeschlossen. Das erste Automobilwerk des Unternehmens wird im Pekinger Vorort Yizhuang angesiedelt sein. Das Team von Fachleuten, das an der Entwicklung der Fahrzeuge beteiligt sein wird, umfasst derzeit 450 Personen. Die Besten der Besten wurden aus mehr als 20.000 Bewerbern ausgewählt.

Lei Jun betonte, dass es sich bei der Produktion eines Elektroautos nicht um einen PR-Gag handelt. Zufälligerweise haben sich Autos von einem gewöhnlichen Transportmittel zu intelligenten und technologischen Geräten entwickelt. Das Aufkommen eines Elektroautos ist ein weiterer Schritt beim Aufbau eines eigenen Ökosystems, bei dem nach Aussage des Firmenchefs alles auf Komfort und die Verbesserung des Nutzererlebnisses ausgerichtet ist.

Es sei daran erinnert, dass die Einführung des Elektroautos das letzte globale Projekt in Lei Juns Karriere sein wird. Nach dessen Abschluss wird er als CEO von Xiaomi zurücktreten können.

Quelle: gizchina