Google Pixel 6 - immer noch ein gutes Kamerahandy zum Preis von $599

Von Maksim Panasovskyi | 19.10.2021, 20:57
Google Pixel 6 - immer noch ein gutes Kamerahandy zum Preis von $599

Nach Google Pixel 6 Pro hat das US-Unternehmen ein bescheideneres Kamera-Handy vorgestellt. Die zweite Neuheit heißt Google Pixel 6 und lässt einige der Funktionen der älteren Version vermissen.

Was ist der Unterschied

Hier werden wir nicht im Detail auf alle technischen Spezifikationen des Smartphones eingehen, sondern uns nur auf die Unterschiede zur Advanced-Version konzentrieren.

Der wichtigste Punkt betrifft die Kamera. Das 48-Megapixel-Teleobjektiv mit 4-fachem optischem Zoom ist weggefallen und es gibt nur noch zwei Module - ein 50-MP-Haupt- und ein 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv. Die Auflösung der Frontkamera ist von 11,1 MP auf 8 MP gesunken, aber das ist für niemanden von Interesse.

Der Bildschirm des Google Pixel 6 ist auch viel bescheidener. Er hat eine FHD+-Auflösung, eine Diagonale von 6,4 Zoll und eine Bildwiederholfrequenz von 10-90 Hz. Der Schutz wird nach wie vor durch die neueste Generation von Gorilla Glass gewährleistet.

Pixel 6 - links

Der Arbeitsspeicher wurde auf 8 GB reduziert, die Akkukapazität auf 4.614 mAh. Die kabelgebundene Aufladung beträgt nach wie vor 30 W, während die kabellose Aufladung auf 21 W reduziert wurde.

Preisgestaltung

Das Google Pixel 6 ist immer noch eine gute Kamera, trotz des fehlenden Telemoduls. Sein Preis in den USA beginnt bei 599 Dollar. In Europa wird die Neuheit für mindestens 649 Euro erhältlich sein. Das Xiaomi 11T Pro zum Beispiel kostet dasselbe. Die verfügbaren Farben sind Kinda Coral, Sorta Seafoam und Stormy Black.

Quelle: GSMArena