Acht Xiaomi-Smartphones erhalten stabile MIUI 12.5 und MIUI 12.5 Enhanced-Firmware

Von Maksim Panasovskyi | 20.10.2021, 09:44
Acht Xiaomi-Smartphones erhalten stabile MIUI 12.5 und MIUI 12.5 Enhanced-Firmware

Xiaomi hat in den letzten Tagen die Software von acht Smartphones außerhalb Chinas aktualisiert. Vier Modelle erhielten jeweils die Firmware MIUI 12.5 Enhanced und die reguläre MIUI 12.5.

Wer aktualisiert

Eine europäische Version der Hülle mit einem Sicherheitspatch für September dieses Jahres wurde für Xiaomi Mi 11 Lite und Redmi Note 10 verfügbar. Die Nummern lauten v12.5.5.0 RKQEUXM und v12.5.2.0 RKGEUXM.

Zwei POCO-Modelle haben die globale MIUI 12.5-Firmware erhalten. Das Update mit der Nummer v12.5.3.0 RJGMIXM ist für das POCO X3 NFC verfügbar geworden. Es bringt den Sicherheitspatch für das Betriebssystem für September, wird aber vorerst als Teil von Mi Pilot verschickt.

Der POCO X3 Pro mit der RJUMIXM-Shell v12.5.5.0 ist jetzt mit dem August-Patch verfügbar. Ein September-Patch ist auch dafür erhältlich, aber ausschließlich als Teil von Mi Pilot.

Eine verbesserte Version der MIUI 12.5 Enhanced Software wurde für das Xiaomi Mi 10 Lite veröffentlicht. Das Update mit der Nummer v12.5.4.0 RJIMIXM ist weltweit veröffentlicht worden. Das Redmi Note 10 5G und POCO M3 Pro 5G haben die Build v12.5.2.0 RKSMIXM erhalten, aber bisher ist das Update nur für eine begrenzte Anzahl von Geräten verfügbar (nur für Mi Pilot Mitglieder).

Schließlich kann das globale MIUI 12.5 Enhanced von Redmi Note 9T Besitzern installiert werden. Das neue Update trägt die Nummer v12.5.5.0 RJEMIXM. Beachten Sie, dass alle Smartphones mit Android 11 laufen. Bisher gab es keine Beschwerden von Nutzern über die neuen Softwareversionen.

Quelle: xiaomiui (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7)