DJI Action 2: Winzige modulare Action-Kamera mit Magnethalterung und OLED-Display für 400 Dollar

Von Elena Shcherban | 27.10.2021, 19:16
DJI Action 2: Winzige modulare Action-Kamera mit Magnethalterung und OLED-Display für 400 Dollar

DJI hat seine erste Action-Kamera bereits im Jahr 2019 vorgestellt, aber hat seitdem mehr Zeit auf Drohnen verwendet. Nun ist endlich die DJI Action 2 auf den Markt gekommen, die sich in Bezug auf Aussehen und Funktionsweise stark von dem Original unterscheidet.

Angebot

Es handelt sich um eine quadratische Miniaturkamera, die 39×39×22,3 mm misst und  - nur 56 g wiegt. Das Gehäuse besteht aus Aluminiumlegierung und ist gegen Wasser geschützt.  Die Kamera kann bis zu einer Tiefe von 10 Metern, und mit Unterwasserbox - bis zu einer Tiefe von 60 Metern eingetaucht werden. Das Modell verfügt über ein 1,76 Zoll großes OLED-Touchscreen-Display mit Auflösung von 446×424 Pixeln und Helligkeit von 500 nits.

Die Kamera verfügt über einen 1/1,7-Zoll-Sensor mit Auflösung von 12  und Ultra-Weitwinkelobjektiv 155 mit f/2.8 Blende. Sie kann 4K-Videos mit 120 fps oder Full HD 204 fpsaufzeichnen und verfügt über die elektronische Stabilisierung RockSteady 2.0, die in Verbindung mit  dem HorizonSteady Horizontausgleichssystem arbeitet.

 Im Inneren befindet sich ein 580 mAh-Akku, der eine Akkulaufzeit von 70 Minuten bietet. Aber kann erweitert werden, ebenso wie "Pumpe" Kamerafunktionen. Die Sache ist die DJI Action 2 hat magnetische Halterungen, die verwendet werden können, um zusätzliche Module und Zubehör zu befestigen. Zum Beispiel ein Akku, der die Laufzeit auf 180 Minuten erhöht, ein zusätzlicher Bildschirm, der das Fotografieren von Blogs erleichtert, ein Makro-Objektiv, usw. Auch mit Magneten kann die Kamera an der Motorhaube des Autos befestigt werden.

Wie viel?

Die DJI Action 2 kann ab heute vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab Anfang November. Unter ist das günstigste derzeit erhältliche Kit die Power Combo (Kamera, Zusatzakku, Kabel und Adapter) für $400.

Quelle: DJI