Honor verdrängt Xiaomi und steigt triumphal in die Top 3 der Smartphone-Hersteller in China ein

Von Maksim Panasovskyi | 28.10.2021, 18:03
Honor verdrängt Xiaomi und steigt triumphal in die Top 3 der Smartphone-Hersteller in China ein

Die chinesische Marke Honor ist in ihrem Heimatmarkt unter die ersten drei Anbieter von Smartphones aufgestiegen. Nicht zuletzt wegen der Beliebtheit der Modelle Honor 50 und 50 Pro.

Bekanntlich wurde bereits im Frühherbst über den Erfolg von

Honor's "new life" gesprochen. Dann erschien ein merkwürdiger Bericht von Cinho Review, der besagt, dass das Unternehmen im zweiten Quartal 2021 den dritten Platz einnimmt. Es wurden jedoch keine konkreten Zahlen für Honor veröffentlicht.

Jetzt ist es ernster. Die Daten wurden von der Analyseagentur Counterpoint Research zur Verfügung gestellt. Nach den neuen Informationen lag der Anteil von Honor am Ende des dritten Quartals bei 15 %. Zum Vergleich: Xiaomi und Apple, die es in die Top 5 geschafft haben, haben 14 % bzw. 13 % des Marktes erobert.

Vivo führt mit einem Anteil von 23 %. Die meistverkauften Modelle sind das S10/S10 Pro, Y32s und Y52s. Ein Fünftel des Smartphone-Marktes im Celestial Empire wird von OPPO kontrolliert. Reno 6, A55 und A93 sind die beliebtesten. Das erste Unternehmen steigerte seinen Anteil um 6 % und die Lieferungen um 21 % im Vergleich zum Vorjahr. Letztere sind um 5% bzw. 26% gestiegen. Im Vergleich zum letzten Jahr ist der Markt um 9 % gesunken.

Quelle: Counterpoint Research